BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Zentrale der BBT-Gruppe 
Kardinal-Kremenz-Straße 1-5
56073 Koblenz
Telefon +49 (0)261 496-6464
Telefax +49 (0)261 496-4670
E-Mail: info@bbtgruppe.de

 
  • 17.04.2019 | Brüderkrankenhaus Trier
    Wechsel an der Spitze der Kardiologie des Brüderkrankenhauses

    Wechsel an der Spitze der Kardiologie des Brüderkrankenhauses

    Nach drei Jahrzehnten am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier und fast einem Vierteljahrhundert als Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin III / Kardiologie ist Dr. med. Karl Eugen Hauptmann in den Ruhestand getreten. Im Rahmen eines Festakts würdigten zahlreiche Redner die Verdienste des langjährigen Chefarztes und begrüßten dessen Nachfolger Professor Dr. med. Nikos Werner, bislang stellvertretender Direktor der Medizinischen Klinik und Poliklinik II des Universitätsklinikums Bonn.   

     
     
  • 17.04.2019 | BBT-Gruppe (Zentrale)
    Europawahl: Wichtiger Schritt für mehr Teilhabe

    Europawahl: Wichtiger Schritt für mehr Teilhabe

    Die BBT-Gruppe begrüßt die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, dass Menschen mit Behinderung bei der Europawahl am 26. Mai ihre Stimme abgeben können.    

     
     
  • 17.04.2019 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Therapiezentren am KKM: Vielfältig aktiv

    Therapiezentren am KKM: Vielfältig aktiv

    Gemeinsam Tanzen, Trommeln, Testen, Teddybären verarzten, Therapiemöglichkeiten kennenlernen – all das bot das Therapiezentrum am Katholischen Klinikum beim Tag der offenen Tür in Koblenz. Einen ganzen Tag lang öffnete das Therapiezentrum am Brüderhaus seine Pforten für interessierte Besucher. Die nahmen das Angebot gerne an und ließen sich auch zur Teilnahme an so manch bewegendem Programmpunkt animieren.   

     
     
  • 17.04.2019 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Abendvorlesung zum „Alarmsymptom Husten“

    Abendvorlesung zum „Alarmsymptom Husten“

    Das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur lädt am Mittwoch, 17. April (19 Uhr), zu einer Abendvorlesung mit dem Thema „Alarmsymptom Husten – Wann es nicht mehr harmlos ist" in den Marienhof nach Koblenz ein. Geleitet wird die Veranstaltung von Dr. med. Jutta Kappes, Chefärztin der Klinik für Pneumologie und Leiterin des Lungenkrebszentrums am KKM.   

     
     
  • 16.04.2019 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Abendvorlesung zum Thema Urologie

    Abendvorlesung zum Thema Urologie

    Das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur lädt am Mittwoch, 8. Mai (18.30 Uhr) zu einer Abendvorlesung mit dem Thema „Flankenschmerzen, Blut im Urin, Veränderungen des Genitals und andere Warnsymptome bei Mann und Frau - hier ist der Urologe gefragt“ in das Brüderkrankenhaus Montabaur ein. Geleitet wird die Veranstaltung von Marcus Knape, Oberarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie.   

     
     
  • 15.04.2019 | Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn
    Betriebsarztzentrum der BBT-Gruppe:  Tag der offenen Praxistür im neuen Paderborner Standort

    Betriebsarztzentrum der BBT-Gruppe: Tag der offenen Praxistür im neuen Paderborner Standort

    Der im September 2018 eröffnete Standort des Betriebsarztzentrums der BBT-Gruppe (Barmherzige Brüder Trier) in der Paderborner Südstadt gewährte Partnern und Gästen einen Blick hinter die Kulissen der Praxis.   

     
     
  • 15.04.2019 | Brüderkrankenhaus Trier
    Benefizkonzert mit „Gospel Voices Trier“ und Thomas Kiessling

    Benefizkonzert mit „Gospel Voices Trier“ und Thomas Kiessling

    Am Sonntag, 5. Mai 2019, veranstaltet der Kunst- und Kulturverein am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier um 18.30 Uhr in der Kloster- und Krankenhauskirche des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier ein Benefizkonzert mit dem Chor „Gospel Voices Trier“ und Tenor Thomas Kiessling zu Gunsten des Netzwerkes Demenz Trier/Saarburg. Der Konzerteintritt kostet 11 Euro, ermäßigt 8 Euro.   

     
     
  • 12.04.2019 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Umstellung der Verpflegung: Positive Bilanz nach einem Jahr

    Umstellung der Verpflegung: Positive Bilanz nach einem Jahr

    Die Entscheidung war auf den ersten Blick unpopulär: Im April 2018 schloss das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur die Küche am Brüderkrankenhaus in Montabaur. Die dringend notwendige Sanierung hätte rund 3,6 Millionen Euro gekostet. Stattdessen erfolgten grundlegende Umstrukturierungen. Ein Jahr später zieht das KKM eine erste positive Bilanz: Wie geplant konnte die Neuausrichtung der Speiseversorgung ohne betriebsbedingte Kündigungen umgesetzt werden und auch das Feedback von Patienten und Mitarbeitern ist positiv.   

     
     
  • 12.04.2019 | Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn
    „Das FSJ hat mich im Leben weitergebracht“

    „Das FSJ hat mich im Leben weitergebracht“

    Seit zehn Jahren kooperieren der IN VIA Diözesanverband Paderborn und die Schule für Gesundheitsfachberufe am Brüderkrankenhaus St. Josef im Rahmen des „FSJ plus“, das speziell für junge Menschen konzipiert wurde, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im pflegerischen Bereich, beispielsweise im Krankenhaus oder in einer Senioreneinrichtung absolvieren.    

     
     
  • 12.04.2019 | Brüderkrankenhaus Trier
    Zeit schenken – Die Grünen Damen und Herren

    Zeit schenken – Die Grünen Damen und Herren

    Am Donnerstag, 2. Mai 2019 findet im Saal Maria des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier um 17 Uhr eine Informationsveranstaltung zur ehrenamtlichen Arbeit der Grünen Damen und Herren statt. Interessierte an einem Ehrenamt erhalten Informationen zu möglichen Einsatzgebieten im Krankenhaus und Seniorenzentrum der Barmherzigen Brüder Trier, den Leitlinien des Ehrenamts sowie Erfahrungsberichte von Grünen Damen und Herren aus ihrer praktischen Arbeit.    

     
     
  • 11.04.2019 | Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn
    Ballenzeh-OP mit selbstauflösender Magnesiumschraube

    Ballenzeh-OP mit selbstauflösender Magnesiumschraube

    Hallux valgus, der sogenannte Ballenzeh, ist eine sehr weit verbreitete, schmerzhafte Deformation des Fußes, die früher oder später nur durch einen chirurgischen Eingriff korrigiert werden kann. In der Klinik für Orthopädie am Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn verwenden Chefarzt Prof. Dr. Norbert Lindner und sein Team dafür jetzt selbstauflösende Magnesiumschrauben anstelle von Titan oder Stahl.    

     
     
  • 11.04.2019 | St.-Marien-Hospital Marsberg
    Nach Kernsanierung - Neue Therapieräume feierlich eingeweiht

    Nach Kernsanierung - Neue Therapieräume feierlich eingeweiht

    Nachdem das Feuer an Pfingsten vor knapp zwei Jahren die Schließung des Bewegungsbades unumgänglich machte, wurden jetzt an der Stelle des alten Wasserbeckens drei neue Therapieräume für das Gesundheitszentrum im St.-Marien-Hospital Marsberg eingeweiht.    

     
     
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen