Zur Unternehmensseite

01.12.2020

BBT-Gruppe trauert um Schwester Liliane Juchli

Wie wir erfuhren ist am 30. November 2020 Schwester Liliane Juchli im Alter von 87 Jahren im Haus der Pflege in Bern friedlich eingeschlafen.

Mit ihrem Lehrbuch der Pflege, dass vielen Generationen von Pflegefachkräften als die „Juchli“ bekannt wurde, hat sie eine moderne Krankenpflege im gesamten deutschsprachigen Raum geprägt und einen entscheidenden Beitrag zur Professionalisierung des Pflegeberufes geleistet. Erstmals wurden in Ihrem Grundlagenwerk alle wesentlichen Kompetenzfelder der Pflege umfassend dargestellt und damit eine gemeinsame Basis für die Pflegeausbildung im deutschsprachigen Raum geschaffen.

Bis ins hohe Alter hat Schwester Juchli sich für die Weiterentwicklung der Pflege eingesetzt und Vorträge gehalten. Es gelang ihr auf ihre charismatische Art jung und alt in ihren Bann zu ziehen.

Schwester Liliane hat sich während Ihres langen und erfüllten Lebens immer wieder neuen Feldern der Pflege zugewandt, blieb immer neugierig und interessiert. Sie bleibt damit für uns alle ein Vorbild.

Schwester Liliane Juchli, Foto: www.lilianejuchli.ch
Schwester Liliane Juchli, Foto: www.lilianejuchli.ch
An meinem ersten Tag der Pflegeausbildung 1984 stand die „Juchli“ bereit auf meinem Platz in der Schule und bis heute bewahre ich mir das Lehrbuch als gute Erinnerung auf. In einer Widmung findet sich folgender Satz von Ihr: Leben ist wie die Geschichte der Pflege ein Weg des lebendigen Wachsens und Reifens. Nur wer sich der Veränderung stellt wird mehr wissen. (Ruth Klein).

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.