BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Neue Kita Peterstor öffnet im August

Die Baustelle für die neue Kindertagesstätte an der Peterstorstraße in Montabaur ist auf der Zielgeraden: Mit dem neuen Kita-Jahr am 12. August 2019 öffnet die Einrichtung ihre Pforten. Die Kita wird „Kita Peterstor“ heißen. Sie steht in Trägerschaft der Stadt und ist aus einer Kooperation mit dem benachbarten Brüderkrankenhaus des Katholischen Klinikums Koblenz · Montabaur entstanden.

Neue Kita Peterstor öffnet im August

Von außen ist das markante Gebäude an der Peterstorstraße schon fertig. Innen wird noch fleißig gewerkelt. Derzeit werden Fußböden verlegt, Türen eingesetzt, Sanitärelemente eingebaut und die Elektroinstallationen fertig gestellt. Die Außenarbeiten für das Spielgelände sind in vollem Gange, der Hof an der Straße ist bereits fertig. Über den Sommer folgen dann Innenausstattung, Möbel, Spielsachen und sonstiges Material. Auch das Personal steht inzwischen fest: Neben der neuen Leitung Katharina Lörsch hat die Stadt zwölf Erzieherinnen und einen Koch eingestellt, der jeden Tag eine warmes Mittagsessen für die Ganztagskinder zubereiten wird. Ab sofort ist die neue „Kita Peterstor“ auch auf dem Anmeldeportal der Stadt Montabaur freigeschaltet, so dass Eltern ihre Kinder jetzt auch für diese Kita vormerken können.
 
Die „Kita Peterstor“ wird bis zu 75 Kinder aufnehmen. Es sind zwei Regelgruppen mit 25 Kindern vorgesehen, davon jeweils bis zu sechs Kinder ab zwei Jahren. Dazu kommen eine kleine altersgemischte Gruppe mit 15 Kindern im Alter von einem bis sechs Jahren sowie eine Krippengruppe mit zehn Plätzen für Kinder im Alter von 10 bis 24 Monaten. Es wird 49 Ganztagsplätze geben. Von den 75 Plätzen sind 15 für Kinder von Mitarbeitern des Katholischen Klinikums reserviert.

 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen