BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Bundeskunstpreis für Menschen mit Behinderung

Seit 1978 wird der Bundeskunstpreis für Menschen mit Behinderung von der Stadt Radolfzell vergeben. Diese Auszeichnung für Menschen mit Behinderung ist bundesweit einzigartig und ein wichtiges Zeichen kultureller Teilhabe in unserer Gesellschaft.

Bundeskunstpreis für Menschen mit Behinderung

Über 6.500 Werke von Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung konnten dadurch in den vergangenen 40 Jahren der Öffentlichkeit präsentiert und vermittelt werden.   

Heute möchten wir Ihnen zwei Künstler vorstellen, deren Bilder für den Bundeskunstpreis in Radolfzell eingereicht wurden:   

Titel: Zwei Meter Abstand Künstler: Bernhard Hagen Technik: Pastellkreide auf Leinwand Bildgröße: 80 x 100 cm Herstellungsjahr: 2019. Wer dieses Bild betrachtet, muss auf jeden Fall den Titel vorher lesen. Und erst in zwei Meter Abstand bekommt die Betrachtung einen ersten Gesamteindruck. Aber schon kommen neue Fragen auf: Wer schaut wohin? Wer hält wem die Hand? Und die Krone des Baumes ziert ein umgedrehter, roter Damenschuh mit einem kleinen Vogel, der den Weg der Katze aus sicherer Entfernung mitverfolgt. Alles hat seinen Platz und doch ist diese Welt anders geordnet. Und alles darf so sein. Die Welt zeigt sich in diesem Bild mal in einer anderen Ordnung, die zum Staunen und Nachdenken anregen kann. Und das alles aus zwei Meter Abstand. 

Titel: wish stone Künstler:Ralph Folscheid Technik: Ölkreiden Bildgröße: 62 x 100 cm Herstellungsjahr: 2020.   Dieses Bild zeigt auf den ersten Bick eine Zweiteilung. Eine dunkle Seite und eine helle Seite, so der Künstler im Gespräch. In diesem Dunkel ist viel Licht, und im Hellen sind auch stellenweise dunkele Stellen entstanden. Im Dunkeln einen Weg ohne Licht zu finden ist fast nicht unmöglich. Dafür  im Hellen seinen Rückzugsort zu haben ist ein kleines Paradies. Wer ist nicht gern im Paradies. Viel Vergnügen.

Wir drücken den beiden Künstlern die Daumen.    

 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.