BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Abendliches Glockenläuten

SCHÖNFELDERHOF. Laut Pater Anselm Grün wird sich in der Corona-Krise zeigen, ob der Egoismus hochkommt oder ob sie hilft, wieder solidarischer zu sein. Es sieht viele Menschen, die andere unterstützen. Und die praktizierte Haltung `Ich schütze mich, um andere zu schützen´ sei bereits ein Akt der Nächstenliebe.

Abendliches Glockenläuten


So bekomme Solidarität einen neuen Wert. Pater Anselm: „Wenn ich das spüre, dann bekommt es einen Sinn. Wenn ich keinen Sinn finde, dann werde ich aggressiv.“   

Das Bistum Trier und die evangelische Kirche im Rheinland setzen gemeinsam ein Zeichen der Verbundenheit und des gemeinsamen Gebets in der Corona-Krise. So läuten ab sofort abends die Glocken der Kirchen. Auch der Schönfelderhof beteiligt sich hieran, mit dem Läuten der Glocken unserer Hofkapelle um 18.00 Uhr. 

Wir laden dazu ein, beim abendlichen Glockenläuten nachfolgendes Gebet mitzusprechen:   


Herr Jesus Christus, Heiland und Erlöser erbarme Dich über uns und über die ganze Welt. Sieh unsere Angst, sieh unsere Sorge. Bewahre uns vor Leichtfertigkeit  und allem Übermut und Besserwisserei. Hellwach lass uns sein für alles, was um uns geschieht. Hilf uns dabei, wir bitten Dich, wirf Mut vom Himmel und hülle uns in Deinen Segen. Amen. (Pfarrer Stephan Wahl)    

 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.