Zur Unternehmensseite

Akutgeriatrie am KKM: Erfolgreiche Re-Zertifizierung

Akutgeriatrie am KKM: Erfolgreiche Re-Zertifizierung

Die Klinik für Akutgeriatrie am Brüderkrankenhaus des Katholischen Klinikums in Montabaur steht seit Jahren für ein Höchstmaß an medizinischer Kompetenz und Patientennähe. Die erfolgreiche Arbeit des Teams um Chefarzt Dr. med. Ralph Schulz wurde nun auch in einer neuerlichen Re-Zertifizierung bestätigt: Der Bundesverband Geriatrie hat der Klinik erneut das Qualitätssiegel „Geriatrie Add-on“ verliehen.

Dass die Re-Zertifizierung in Zeiten von Corona erfolgreich durchgeführt werden konnte, war dem außergewöhnlichen Einsatz aller zu verdanken. Das Qualitätsmanagement des Katholischen Klinikums hatte in enger Abstimmung mit der Pflege, den Medizinern und allen interdisziplinär beteiligten Fachrichtungen hervorragende Vorarbeit geleistet.  Alle erforderlichen Unterlagen wurden im Vorfeld der Auditorin zur Verfügung gestellt. Im Rahmen einer mehrstündigen Videokonferenz stand die Klinik der Auditorin zudem auch persönlich und für Rückfragen zur Verfügung. Das finale Urteil: Die Auditorin zeigte sich begeistert von der Abteilung, den Organisationsstrukturen, den gelebten Standards und der täglichen Arbeit. Einer Re-Zertifizierung der Akutgeriatrie stand damit nichts mehr im Wege.

"Wir können zurecht sagen, dass wir unsere Patienten auf einem qualitativ, organisatorisch und medizinisch hohen Niveau versorgen", freut sich Chefarzt Dr. Schulz über die Re-Zertifizierung. "Dies vom Bundesverband Geriatrie erneut bestätigt zu bekommen, ist für uns - neben dem Feedback unserer Patienten und deren Angehörigen - eine sehr wertvolle Auszeichnung. Wir erfüllen als Abteilung voll umfänglich die an uns gestellten Anforderungen. Der eingeschlagene Weg in den Bereichen Medizin, Pflege, Therapie und Organisation ist richtig. Genau diesen Weg werden wir nun weiter fortsetzen, jedoch nicht ohne auch weiterhin immer wieder nach Möglichkeiten der Optimierung zu suchen." 

Erfreut vom positiven Feedback und der neuerlichen Bestätigung durch den Bundesverband zeigte sich auch das Direktorium des Katholischen Klinikums um den Kaufmännischen Direktor Jérôme Korn-Fourcade: "Unser Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die hier tagtäglich rund um die Uhr ganz hervorragende Arbeit leisten. Die hohe fachliche Expertise aller beteiligter Kolleginnen und Kollegen ist hier der Schlüssel zum Erfolg, ganz nach unserem Credo: Moderne Medizin, von Mensch zu Mensch. Die Re-Zertifizierung zeigt einmal mehr: Der geriatrische Patient ist bei uns in besten Händen." 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.