BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Zentrale der BBT-Gruppe 
Kardinal-Kremenz-Straße 1-5
56073 Koblenz
Telefon +49 (0)261 496-6464
Telefax +49 (0)261 496-4670
E-Mail: info@bbtgruppe.de

 
  • 08.10.2019 | Barmherzige Brüder Saffig
    „Kunst in aller Vielfalt“ - Weihbischof Peters traf Künstlerinnen und Künstler im Saffiger Schlösschen

    „Kunst in aller Vielfalt“ - Weihbischof Peters traf Künstlerinnen und Künstler im Saffiger Schlösschen

    In allen Diensten der Barmherzigen Brüder Saffig gibt es Kunst- und Kreativangebote die in einer Sommerausstellung zusammengeführt wurden. Nun hatten die Künstler die Gelegenheit sich mit dem Schirmherren der Ausstellung, dem Trierer Weihbischof Jörg M. Peters auszutauschen.    

     
     
  • 07.10.2019 | Krankenhaus Tauberbischofsheim
    40 Jahre Psychiatrie am Krankenhaus Tauberbischofsheim

    40 Jahre Psychiatrie am Krankenhaus Tauberbischofsheim

    Fachsymposium zum 40-jährigen Bestehen der Abteilung zeigt deutliche Verbesserung bei den Therapiemöglichkeiten für psychisch kranke Menschen. Viel Lob für Chefarzt Dr. Jähnel und sein Team.   

     
     
  • 07.10.2019 | Seniorenzentren Haus Heimberg
    Vorbereitungen für Neubau Haus Heimberg

    Vorbereitungen für Neubau Haus Heimberg

    Erste Vorboten auf dem Gelände an der Kapellenstraße kündigen den künftigen Neubau des Seniorenzentrums Haus Heimberg an. Nach den archäologischen Ausgrabungen folgt im nächsten Frühjahr der Spatenstich.    

     
     
  • 07.10.2019 | Brüderkrankenhaus Trier
    "King Kong" im Klassenzimmer

    "King Kong" im Klassenzimmer

    Bis der Mensch den aufrechten Gang beherrschte, ging einige Zeit ins Land; Spötter mutmaßen nun, Smartphones könnten ihn wieder in frühere Entwicklungsstufen zurückwerfen. Welches die richtige Haltung ist, wie man die Wirbelsäule schont und so Verspannungen und Schmerzen vorbeugt, erfuhren Schüler des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums (FWG) von einem Experten: Dr. Arne-Björn Jäger, Orthopäde und Oberarzt im Brüderkrankenhaus Trier, bot den Sechstklässlern eine besondere Unterrichtseinheit.   

     
     
  • 04.10.2019 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Abendvorlesung zum Thema Leisten-, Narben- und Zwerchfellbruch

    Abendvorlesung zum Thema Leisten-, Narben- und Zwerchfellbruch

    Das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur lädt am Mittwoch, 16. Oktober (19 Uhr), zu einer Abendvorlesung mit dem Thema „Leistenbruch, Narbenbruch, Zwerchfellbruch, Parastomale Hernien – Alarmsymptome und maßgeschneiderte operative Versorgung“ in den Marienhof nach Koblenz ein. Geleitet wird die Veranstaltung von Dr. med. Michael Düsseldorf (Chefarzt Allgemeine und Viszeralchirurgie und Leiter des Hernienzentrums am KKM).   

     
     
  • Gemeinschaftskrankenhaus Bonn
    Unsere Veranstaltungen 2019

    Unsere Veranstaltungen 2019

    Hier finden Sie einen Überblick der kommenden Veranstaltungen    

     
     
  • 02.10.2019 | Seniorenzentrum St. Josefsheim Alf
    Einsegnung des Service-Wohnen im Seniorenzentrum St. Josefsheim Alf

    Einsegnung des Service-Wohnen im Seniorenzentrum St. Josefsheim Alf

    Kürzlich wurden die Apartments des Service-Wohnen im Seniorenzentrum St. Josefsheim Alf eingesegnet. Das neue Wohnangebot wurde Anfang dieses Jahres etabliert, aktuell sind alle fünf Apartments vermietet. Die Räumlichkeiten befinden sich im Erdgeschoss des Seniorenzentrums, verfügen jeweils über einen Balkon und sind barrierefrei eingerichtet. Das Service-Wohnen umfasst zudem Servicegrundleistungen wie die Beratung und Unterstützung bei persönlichen und behördlichen Angelegenheiten, die Vermittlung eines ambulanten Pflegedienstes und von Freizeitangeboten sowie die seelsorgerische Betreuung.   

     
     
  • 02.10.2019 | paderlog - Zentrum für Krankenhauslogistik und Klinische Pharmazie am Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn
    Eine Ära geht zu Ende

    Eine Ära geht zu Ende

    Der langjährige paderlog-Geschäftsleiter Burkhard Backhaus wurde in den Ruhestand verabschiedet, Chefapothekerin Anne Ignatius übernimmt künftig zusätzlich die Geschäftsleitung.   

     
     
  • 01.10.2019 | Das Caritas Bad Mergentheim
    Ziel der dreijährigen Ausbildung erreicht

    Ziel der dreijährigen Ausbildung erreicht

    Nach drei langen Jahren Ausbildung sind sie am Ziel: Zehn Auszubildende der Klasse 16-19 H des Caritas-Bildungszentrums sind künftig als examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen beziehungsweise Altenpflegerinnen im Einsatz.    

     
     
  • 01.10.2019 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Kardiologie erntet international Lob für Liveübertragung

    Kardiologie erntet international Lob für Liveübertragung

    Aus dem Marienhof live in die ganze Welt: In einer sogenannten „Live Case“-Übertragung haben die Herzspezialisten der Klinik für Innere Medizin/Kardiologie am Katholischen Klinikum Koblenz · Montabaur an einer Liveschalte mit Experten aus der ganzen Welt teilgenommen. Dafür wurden Eingriffe am Herzen aus dem Marienhof live gestreamt und einem Fachpublikum in der ganzen Welt präsentiert. Insgesamt wurde im Rahmen der siebenstündigen Übertragung aus drei deutschen und drei chinesischen Katheterlaboren übertragen. Dabei schauten weltweit mehr als 15.000 Herzspezialisten zu.   

     
     
  • 30.09.2019 | Krankenhaus Tauberbischofsheim
    Zwölf junge Pfleger haben Staatsexamen in der Tasche

    Zwölf junge Pfleger haben Staatsexamen in der Tasche

    Am 30. September starten zehn Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und zwei Gesundheits- und Krankenpfleger ins Berufsleben. Zuvor hatten die jungen Pflegeprofis ihr umfangreiches Wissen in drei schriftlichen, einer praktische und einer mündlichen Prüfung versiert unter Beweis gestellt. Nach dem erfolgreich abgelegtem Staatsexamen im Bildungszentrum Gesundheit und Pflege am Krankenhaus Tauberbischofsheim beginnt für sie nun der Berufsalltag. Jorreen Becker aus Lauda-Königshofen schloss die Ausbildung mit einer 1,0 ab – bei drei weiteren Absolventen steht auf dem Abschlusszeugnis ebenfalls eine 1 vor dem Komma. In einer Feierstunde im Konferenzraum des Krankenhauses Tauberbischofsheim wurden die ehemaligen Auszubildenden des Kurses 16/19 jetzt gebührend verabschiedet.   

     
     
  • 30.09.2019 | Brüderkrankenhaus Trier
    Maximale Versorgung auf höchstem Niveau

    Maximale Versorgung auf höchstem Niveau

    Drei medizinische Fachabteilungen des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier bündeln ihre Expertise und Erfahrung in der Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule in einem eigenen Zentrum. Dieses wurde jetzt von der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG) als erstes Wirbelsäulenzentrum der Maximalversorgung (Level I) in Rheinland-Pfalz zertifiziert. Die Prüfer heben vor allem den wirbelsäulenchirurgischen Schwerpunkt des Zentrums hervor, in dem 2018 mehr als 1.000 Eingriffe vorgenommen wurden; auch von dessen intensiver Kooperation mit anderen Kliniken und niedergelassenen Medizinern profitierten die Patienten.   

     
     
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen