BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
Zur Startseite
Willkommen

Alle Pressemeldungen

  • 13.05.2020
    „Unser Shareholder Value ist die praktizierte Nächstenliebe“

    Gastbeitrag in kkvd aktuell

    „Unser Shareholder Value ist die praktizierte Nächstenliebe“

    Dr. Albert-Peter Rethmann, Sprecher der Geschäftsführung der BBT-Gruppe, erklärt in einem Gastbeitrag in kkvd aktuell was kirchliche Träger ausmacht und warum sie auch in Zukunft noch gebraucht werden.   

     
     
  • 03.04.2020
    Die Last der hohen Erwartung

    Gastbeitrag in Wohlfahrt intern

    Die Last der hohen Erwartung

    An gemeinnützige Unternehmen stellt die Öffentlichkeit besonders hohe Anforderungen. Doch auch sie können sich nicht den Mechanismen des Marktes entziehen, meint Bruder Benedikt Molitor, Mitglied des Aufsichtsrats der BBT-Gruppe, in einem Gastbeitrag in Wohlfahrt intern, dem Entscheider-Magazin für die Sozialwirtschaft.   

     
     
  • 22.03.2020
    Geschäftsführung der BBT-Gruppe fordert mehr Respekt und Augenmaß für das Engagement von Pfleger*innen und Ärzt*innen!

    Geschäftsführung der BBT-Gruppe fordert mehr Respekt und Augenmaß für das Engagement von Pfleger*innen und Ärzt*innen!

    Appell an die Bundesregierung für einen verantwortungsvollen Umgang mit der aktuellen Situation in Deutschlands Krankenhäusern.   

     
     
  • 26.02.2020
    BBT-Gruppe bedauert Urteil zur Sterbehilfe

    BBT-Gruppe bedauert Urteil zur Sterbehilfe

    Die BBT-Gruppe bedauert das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Verbot der geschäftsmäßigen Beihilfe zur Selbsttötung nach Paragraf 217 im Strafgesetzbuch. „Wir haben den Anspruch, todkranken Menschen mit Liebe zu begegnen, ihre Schmerzen zu lindern und ihnen das Gefühl zu geben, dass ihr Leben dann in Würde zu Ende geht, wenn es nicht an einem gewählten Punkt willkürlich abgeschnitten wird“, sagte BBT-Geschäftsführer Dr. Albert-Peter Rethmann.    

     
     
  • 17.02.2020
    Vielfalt ist gesund!

    BBT-Gruppe ist Teil der aktuellen kkvd-Kampagne

    Vielfalt ist gesund!

    Mit der aktuellen kkvd-Kampagne "Vielfalt ist gesund" wollen katholische Krankenhäuser einen Beitrag zur gesellschaftlichen Debatte leisten und damit ein politisches Zeichen für ein offenes Miteinander in unserer Gesellschaft setzen. Auch die BBT-Gruppe unterstützt als Mitglied des Katholischen Krankenhausverband Deutschlands e.V. (kkvd) die Kampagne.   

     
     
  • 13.02.2020
    Quartiersnahe Angebote weiterentwickeln

    BBT-Gruppe tritt Aktionsbündnis bei

    Quartiersnahe Angebote weiterentwickeln

    Mit ihrem Beitritt zum Aktionsbündnis „Teilhabe durch Vielfalt“ zielt die BBT-Gruppe auf die konsequente Umsetzung der Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention und des Bundesteilhabegesetztes.    

     
     
  • 10.02.2020
    Bruder Benedikt Molitor in Aufsichtsrat der BBT-Gruppe berufen

    Bruder Benedikt Molitor in Aufsichtsrat der BBT-Gruppe berufen

    Gesellschafterversammlung der Barmherzige Brüder Trier gGmbH beruft Generaloberen der Barmherzigen Brüder von Maria-Hilf in den Aufsichtsrat.   

     
     
  • 05.02.2020
    „Entschieden für Menschen – Glaubwürdig handeln in säkularem Umfeld“

    Interview mit Prof. Dr. Georg Cremer

    „Entschieden für Menschen – Glaubwürdig handeln in säkularem Umfeld“

    Zwar endete am 17. Januar offiziell das Jubiläumsjahr 200 Jahre Peter Friedhofen, nicht jedoch die Entschiedenheit für Menschen. Prof. Dr. Georg Cremer, ehemaliger Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes e.V., spricht im Interview darüber, wie glaubwürdiges handeln in einem säkularen Umfeld gelingen kann.    

     
     
  • 24.01.2020
     „Entschieden für Menschen – Unser Auftrag für die Zukunft“

    Nach dem Jubiläum ist vor dem Jubiläum

    „Entschieden für Menschen – Unser Auftrag für die Zukunft“

    Entschieden für Menschen – im zurückliegenden Jahr hat die BBT-Gruppe unter diesem Leitwort an den 200. Geburtstag Peter Friedhofens erinnert und diesen unter anderem bei einem großen Fest mit den Mitarbeitenden im Sommer gefeiert. Die Erinnerung an den Ursprung des Auftrags in der Lebensgeschichte von Peter Friedhofen wurde an vielen Orten verbunden mit der Vergewisserung des Auftrags: Was bedeutet es heute in der BBT-Gruppe, entschieden für Menschen zu sein, entschieden für sie einzutreten? Das ereignisreiche Jahr wurde mit einem Neujahrsempfang am 17. Januar 2020 unter dem Leitwort „Entschieden für Menschen – der Auftrag für die Zukunft“ abgeschlossen.   

     
     
  • 07.01.2020
    Mit viel Abwechslung in den Beruf starten

    Mit viel Abwechslung in den Beruf starten

    Neue Ausgabe des „Leben!“-Magazins der BBT-Gruppe erscheint mit dem Schwerpunkt Ausbildung in der Pflege. Im Mittelpunkt der neuen Ausgabe von „Leben!“, dem Magazin der BBT-Gruppe für Gesundheit und Soziales, steht die neue generalistische Ausbildung in der Pflege, die ab 2020 gilt. Außerdem im aktuellen Heft: Welche Vorteile eine Behandlung in den zertifizierten Zentren für Wirbelsäulenerkrankungen und Viszeralmedizin bietet, wie man sich ohne viel Aufwand auch zuhause mit den richtigen Übungen fit halten kann und was der Klimawandel für die Gesundheit bedeutet.    

     
     
  • 25.11.2019
    Selbstbestimmter leben

    Das Bundesteilhabegesetz kurz erklärt

    Selbstbestimmter leben

    Für was die vier Buchstaben BTHG stehen, wissen meist nur Experten: das Bundesteilhabegesetz. Für ihre Mitarbeitenden und Klienten hat die BBT-Gruppe eine kurze Einführung in das Bundesteilhabegesetz erstellt. Die Präsentation "Da wo ich leben will" ist jetzt auch online abrufbar.   

     
     
  • 11.11.2019
    Starker Verbund christlicher Krankenhäuser in Mannheim

    Starker Verbund christlicher Krankenhäuser in Mannheim

    Diakonissen Speyer übertragen Gesellschafteranteile an BBT-Gruppe.   

     
     
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.