BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
18.02.2020 Theresienkrankenhaus

Assistenzärztin/Assistenzarzt zur Weiterbildung im Fach Viszeralchirurgie

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg mit Zentralversorgungsstufe und 12 Abteilungen machen wir uns stark für die Gesundheit unserer Patienten. Wir suchen für die Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Assistenzärztin/Assistenzarzt zur Weiterbildung im Fach Viszeralchirurgie.

Die Abteilung Allgemeinchirurgie und Viszeralchirurgie verfügt über 64 Betten. Letztes Jahr wurden etwa 2.000 Operationen mit einem Casemix von ca. 3.500 Punkten durchgeführt. Da die Abteilung weiterhin stark wächst (Zuwachs CM in den letzten zwei Jahren von knapp 1.500 Punkten), brauchen wir neben dem schon erfolgten Stellenaufwuchs noch mehr Verstärkung (Stellenschlüssel bisher 1-5-10).  

Die Abteilung deckt die gesamte sowie auch die spezielle Viszeralchirurgie ab (volle Weiterbildungsermächtigung). In Kooperation mit der leistungsstarken Abteilung für Unfallchirurgie ist prinzipiell auch die Weiterbildung zum Facharzt für allgemeine Chirurgie möglich.  

Die Abteilung hat einen ausgewiesenen Schwerpunkt in der onkologischen und der kolorektalen Chirurgie, wobei der Chefarzt eine ambulante Ermächtigung für chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Beckenbodenerkrankungen und onkologische Chirurgie besitzt. Die Klinik ist als Darmzentrum, als Beckenbodenzentrum und als Hernienzentrum zertifiziert. Eine Zertifizierung als Koloproktologiezentrum bei der DGAV ist in Vorbereitung.  

Wir bieten:  

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten und motivierten Team
  • eine fundierte und strukturierte klinische Ausbildung
  • eine adäquate operative Ausbildung durch eine gute Mischung kleinerer & größerer Eingriffe
  • ein breites Fort- und Weiterbildungsangebot
  • ein motivierendes, freundschaftliches Arbeitsklima
  • Mitarbeit in klinischen Forschungsprojekten bei Interesse (v.a. kolorektale Chirurgie & CED)
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR Caritas mit attraktiven Sozialleistungen
  • Zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets für öffentliche Verkehrsmittel
  • Möglichkeit der Kleinkindbetreuung (06.00 – 18.00 Uhr)
Wir informieren Sie gerne vorab:

Chefarzt Prof. Dr. Peter Kienle, Tel. 0621 424-4252

p.kienle@theresienkrankenhaus.de
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Theresienkrankenhaus und St. Hedwig-Klinik gGmbH
Prof. Dr. med. Peter Kienle
Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie
Bassermannstraße 1
68165 Mannheim

Bewerbungen auch gerne als E-Mail (Anhänge bitte nur im PDF-Format): p.kienle@theresienkrankenhaus.de

 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.