BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Psychologin/Psychologe in psychotherapeutischer Ausbildung oder Psychologische Psychotherapeutin/Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d)

Die Abteilung für Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Krankenhauses Tauberbischofsheim sucht ab 1.3.2020 eine Psychologin/einen Psychologen in fortgeschrittener psychotherapeutischer Ausbildung oder eine Psychologische Psychotherapeutin/einen Psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (50-100%).

Die Abteilung für Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Krankenhauses Tauberbischofsheim sucht ab 1.3.2020 eine Psychologin/einen Psychologen in fortgeschrittener psychotherapeutischer Ausbildung oder eine Psychologische Psychotherapeutin/einen Psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (50-100%). 


Die Stelle ist an die Psychiatrische Tagesklinik (Außenstelle der Abteilung für Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Krankenhauses Tauberbischofsheim) am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim angesiedelt. Die psychoonkologische Tätigkeit wird im angrenzenden Caritas-Krankenhauses Bad Mergentheim erbracht. Wir wünschen uns eine Integration in das tagesklinische Team wie auch in das psychologische Team der Abteilung für Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Krankenhauses Tauberbischofsheim.


Ihre Aufgaben:

  • Diagnostik, Begleitung, Beratung und psychotherapeutische Behandlung unserer onkologischen Patienten in den Organkrebszentren und im Onkologischen Zentrum des Caritas Krankenhauses Bad Mergentheim
  • Mitarbeit in der psychiatrischen Tagesklinik und in der psychiatrischen Institutsambulanz am Caritas Krankenhauses Bad Mergentheim (Außenstelle der Abteilung für Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Krankenhauses Tauberbischofsheim)


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie mit Diplom- oder Master-Abschluss
  • Approbation als Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d) oder fortgeschrittene Psychotherapieausbildung (zweiter Ausbildungsabschnitt)
  • Weiterbildung Psychoonkologie (z.B. WPO-Zertifikat) oder Bereitschaft, diese zu absolvieren
  • Idealerweise lösungs- und ressourcenzentrierte Arbeitsweise im Kurzzeitsetting 
  • Einfühlungsvermögen für einen freundlichen und sicheren Umgang mit Patienten und ihren Angehörigen 
  • Absprache- und Organisationsfähigkeit 
  • Flexibilität, Engagement und Eigeninitiative


Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach TVöD (inkl. Jahressonderzahlung) sowie eine Vielzahl an attraktiven betrieblichen Sozialleistungen (z. B. arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung)
  • Ein kollegiales und unterstützendes Team vor Ort
  • Möglichkeit eigene Ideen in die Weiterentwicklung der psychoonkologischen Betreuung vor Ort einzubringen 
  • Selbstverantwortliches Arbeiten
  • Falls noch nicht vorhanden: Volle Kostenübernahme der  psychoonkologischen  Weiterbildung 
  • Ein arbeitnehmerfreundliches Arbeitszeitmodell
  • Finanzielle Förderung beim Besuch von Tagungen, Seminaren und Fortbildungen


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Wir informieren Sie gerne vorab:

Wenn Sie Interesse an der Arbeit mit Patienten mit psychischen Erkrankungen und in der Psychoonkologie in einer gemeindenahen Abteilungspsychiatrie und -psychosomatik mit einem motivierten multiprofessionellen Team haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen unsere leitende Psychologin Fr. Dr. Pröscholdt und unser Chefarzt Dr. med. Mathias Jähnel gerne zur Verfügung: Tel. 09341 800-1411.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Krankenhaus Tauberbischofsheim
Chefarzt Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie 
Dr. med. Mathias Jähnel
Albert-Schweizer-Straße 37
97941 Tauberbischofsheim
E-Mail: mathias.jaehnel@khtbb.de

 

  Druckversion  
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.