BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Gefäßchirurgie: Dr. Patrick Stark neuer Chefarzt

Das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur wächst weiter: Mit der Eröffnung einer Klinik für Gefäßchirurgie trägt das KKM der starken Entwicklung der bisherigen Sektion Rechnung und baut diese nun zu einer Hauptfachabteilung aus. Mit Dr. Patrick Stark konnte zudem ein hochkarätiger Gefäßchirurg als neuer Chefarzt gewonnen werden. Der renommierte Mediziner war zuletzt unter anderem als Chefarzt am Klinikum Mittelmosel und als Chefarzt des Gefäßzentrums Wittlich aktiv und beginnt seine neue Tätigkeit am Katholischen Klinikum bereits am 2. Januar 2020.

„Ich habe mich für das KKM entschieden, weil hier eine sehr interessante Aufgabe auf mich wartet“, sagt Dr. Stark. „Es gilt, nach der Etablierung der Sektion Gefäßchirurgie in den vergangenen zwei Jahren, nun eine Hauptfachabteilung aufzubauen. All dies geschieht in einem für mich sehr interessanten Umfeld und bei einem attraktiven Arbeitgeber mit starken Referenzen. Das hat mich zum Wechsel an das Katholische Klinikum bewogen.“

Dr. med. Patrick Stark.

Seit November 2017 hatten Privat-Dozent Dr. med. Sascha Herber (Chefarzt der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie/Nuklearmedizin am KKM) und Dr. Franz-Josef Theis (Chefarzt der Gefäßchirurgie am Marienhaus Klinikum) gemeinsam als Sektionsleiter die Gefäßchirurgie am Katholischen Klinikum aufgebaut. „Die positive Entwicklung hat uns deutlich gezeigt: Es ist im Sinne der Patientenversorgung wichtig und notwendig, nun den nächsten Schritt zu gehen und die Gefäßchirurgie am KKM als Hauptfachabteilung auszubauen“, sagt Jérôme Korn-Fourcade, Kaufmännischer Direktor am Katholischen Klinikum. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Dr. Patrick Stark einen sehr erfahrenen und renommierten Gefäßchirurgen für diese Aufgabe gewinnen konnten.“

Dr. Stark ist Facharzt für Gefäßchirurgie, Allgemein-, Viszeral- und Spezielle Viszeralchirurgie und trägt die Zusatzbezeichnung „Endovaskulärer Chirurg“. Das unabhängige Magazin Focus führt ihn als „Empfohlenen Arzt“ in seiner bundesweiten Ärzteliste. „Für das Leistungsspektrum am KKM und die Versorgung der Patienten in der Region ist die Gefäßchirurgie immens wichtig“, sagt der neue Chefarzt. „Wir verfügen hier über starke Kliniken wie etwa die beiden überregional etablierten Kliniken für Kardiologie und Neurologie. Im interdisziplinären Zusammenspiel mit den anderen Hauptfachabteilungen am Katholischen Klinikum können wir zukünftig die Versorgung des kompletten Gefäßsystems anbieten und sind damit hervorragend aufgestellt. Gefäßchirurgie lebt von der interdisziplinären Zusammenarbeit. Ich freue mich auf diese neue Aufgabe!“

Privat-Dozent Dr. med Felix Post (Chefarzt Kardiologie / Innere Medizin, links) und Privat-Dozent Dr. med. Sascha Herber (Chefarzt Diagnostische und Interventionelle Radiologie/Nuklearmedizin, rechts) freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Dr. med. Patrick Stark.
Privat-Dozent Dr. med Felix Post (Chefarzt Kardiologie / Innere Medizin, links) und Privat-Dozent Dr. med. Sascha Herber (Chefarzt Diagnostische und Interventionelle Radiologie/Nuklearmedizin, rechts) freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Dr. med. Patrick Stark.
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.