BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

KKM begrüßt neue Chefärztin Dr. Jutta Kappes

Herzlich Willkommen am KKM: Das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur hat am heutigen 1. März mit Dr. med. Jutta Kappes die neue Chefärztin der Klinik für Pneumologie in seiner Dienstgemeinschaft begrüßt. Gemeinsam mit Privat-Dozent Dr. med. Martin Hürtgen, Chefarzt der Thoraxchirurgie, wird sie zukünftig auch das Lungenkrebszentrum am Marienhof leiten. Dr. Kappes wechselte vom Universitätsklinikum Heidelberg an das Katholische Klinikum.

KKM begrüßt neue Chefärztin Dr. Jutta Kappes

In der Thoraxklinik in Heidelberg war Dr. Kappes zuletzt als Leitende Oberärztin am Lungenkrebszentrum aktiv - dem größten in Deutschland und zugleich einer der größten Lungenkliniken Europas, in der alle gut- und bösartigen Lungenerkrankungen auf dem neuesten Stand der Wissenschaft behandelt werden.

„Ich möchte Medizin nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Diagnostik und Behandlung von Lungenerkrankungen beibehalten, zugleich aber mehr Zeit für die individuellen Bedürfnisse der Patienten zulassen dürfen“, sagt die Medizinerin, Jahrgang 1963, zu ihrem Wechsel. Bislang sind nur 49 Lungenkrebszentren von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert und erfüllen somit höchste Anforderungen, was sowohl die Anzahl der zu betreuenden Patienten als auch die Behandlungsexpertise betrifft. Am Katholischen Klinikum existiert bereits ein zertifiziertes Lungenkrebszentrum, welches sie gemeinsam mit Privat-Dozent Dr. med. Martin Hürtgen, dem Chefarzt der Klinik für Thoraxchirurgie, leiten wird.

„Frau Dr. Kappes bringt alle Voraussetzungen mit, die wir uns für die Neubesetzung der Chefarztposition mit Blick auf die Entwicklung der Pneumologie und des Lungenkrebszentrums gewünscht haben“, erklärt das Direktorium des Katholischen Klinikums. „Wir freuen uns sehr, dass Frau Dr. Kappes nach den vielfältigen Besprechungen und Planungen, die in den vergangenen Wochen und Monaten bereits stattgefunden haben, nun auch offiziell Teil unserer Dienstgemeinschaft wird. Wir wünschen ihr einen erfolgreichen Einstieg bei uns, gutes Ankommen in ihrer neuen Heimat Koblenz sowie viel Glück und Gottes Segen für ihre neue Aufgabe an unserem Klinikum.“

Dr. med. Jutta Kappes (2. von rechts) wurde von Werner Hohmann (von links, Hausoberer). Dr. med. Claudia Deppe (Oberärztin der Pneumologie), Thomas Geltenpoth (Pflegedirektor) und Prof. Dr. med. Jan Maurer (Ärztlicher Direktor) am KKM begrüßt.
Dr. med. Jutta Kappes (2. von rechts) wurde von Werner Hohmann (von links, Hausoberer). Dr. med. Claudia Deppe (Oberärztin der Pneumologie), Thomas Geltenpoth (Pflegedirektor) und Prof. Dr. med. Jan Maurer (Ärztlicher Direktor) am KKM begrüßt.
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen