BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Geburtstagsfeier mit 1.400 Gästen in Trier

Die BBT-Gruppe (Barmherzige Brüder Trier), zu der das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn und das St.-Marien-Hospital Marsberg gehören, feiert ein besonderes Jubiläumsjahr

Geburtstagsfeier mit 1.400 Gästen in Trier

2019 jährt sich der Geburtstag des Seligen Bruder Peter Friedhofen zum 200. Mal. Vor etwa 170 Jahren gründete der gelernte Schornsteinfeger die Gemeinschaft der Barmherzigen Brüder von Maria-Hilf, in deren Tradition die BBT-Gruppe noch heute steht.

Um das Jubiläum gebührend zu begehen, werden in der gesamten BBT-Gruppe, die mit rund 80 Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens und über 11.000 Mitarbeitenden einer der großen christlichen Träger von Krankenhäusern und Sozialeinrichtungen in Deutschland ist, Aktionen und Feierlichkeiten angeboten. Höhepunkt war das große Mitarbeiterfest in Trier, bei dem rund 90 Mitarbeitende aus der BBT-Region Paderborn / Marsberg  mit weiteren etwa 1.300 „BBT-lern“ unter dem Motto „Entschieden für Menschen“ zusammenkamen und feierten. Nach einem feierlichen Pontifikalamt im Trierer Dom mit Bischof Stephan Ackermann gab es bei Getränken und einem „Flying Buffet“ Gelegenheit zum Austausch – mit den Kollegen der eigenen Region, anderer BBT-Einrichtungen oder auch mit den Brüdern des Ordens der Barmherzigen Brüder von Maria-Hilf.

Das Besondere: Nicht alle reisten zum Fest in einem der beiden Reisebusse, die zu früher Morgenstunde Paderborn in Richtung Trier verließen. Sieben Marsberger und vier Paderborner Kollegen waren schon am Vortag angereist, um als Teil des eigens für diesen Tag gegründeten Projektchores das  Pontifikalamt mitzugestalten. Rund 70 Mitarbeitende aus nahezu allen BBT-Einrichtungen hatten sich im Mai für die Vorbereitungen zu einem Probenwochenende in Trier zusammengefunden und so die große Dienstgemeinschaft auf ganz besondere Art erlebt.
Besonders bewegt - im körperlichen und geistigen Sinne -  haben 13 weitere Kolleginnen und Kollegen den Weg von Paderborn nach Trier gemeistert: Eine Woche vor dem großen Fest starteten sie als Radpilger und legten die 600 km Entfernung mit dem Fahrrad in acht Tagen mit Tagesetappen zwischen 80 und 100 km zurück. „Treppen steigen macht gerade nicht so viel Spaß“, lacht Tina Schneider, Oberärztin im Brüderkrankenhaus, auf der Rückreise, die sie und ihre zwölf Mitstreiter zusammen mit den anderen Kollegen im Reisebus verbringen. Sie hat die Fahrt gemeinsam mit Sabine Fecke (Zentrales Belegungsmanagement) und Dr. Ulrich Griegoleit (Schule für Gesundheitsfachberufe) organisiert.  „Es waren unvergessliche acht Tage, in denen wir ganz schön zusammengewachsen sind. Wenn sich mal jemand unterwegs etwas schlapp fühlte, haben ihn die anderen ganz selbstverständlich in den Windschatten genommen – gelebte Teamarbeit!“ Der müden aber glücklichen Radlertruppe war die Begeisterung über die gemeinsame Zeit deutlich anzumerken. 

 „Es war ein wunderbarer Tag in Trier und eine tolle Gelegenheit, die große BBT-Dienstgemeinschaft zu erleben, miteinander ins Gespräch zu kommen und den Geist Peter Friedhofens zu spüren“, fasst Christoph Robrecht, Regionalleiter der BBT-Region Paderborn / Marsberg zusammen.

Zusätzlich zum Geburtstag des Ordensgründers Peter Friedhofen kann das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn 2019 noch das eigene Jubiläum feiern: 115 Jahre. 1904 wurde "außerhalb der Stadt"  das Krankenhaus mit Einweihung der Kapelle in Betrieb genommen. Schon zehn Jahre zuvor waren vier Brüder aus dem Mutterhaus in Trier nach Paderborn gekommen, um ambulante Krankenpflege auszuüben: Seit 125 Jahren "Entschieden für Menschen!" in Paderborn.

Der eigens für diesen Anlass gegründete Mitarbeiterchor, unter anderem mit 11 Mitarbeitenden aus der BBT-Region Paderborn / Marsberg, sang beim feierlichen Pontifikalamt im Trierer Dom
Der eigens für diesen Anlass gegründete Mitarbeiterchor, unter anderem mit 11 Mitarbeitenden aus der BBT-Region Paderborn / Marsberg, sang beim feierlichen Pontifikalamt im Trierer Dom
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen