BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

„Boys-Day: Ein Tag als Heilerziehungspfleger“

ZEMMER. Die Barmherzigen Brüder Schönfelderhof beteiligen sich aktiv am Aktionstag und ermöglichen damit Jungen aus der Region einen Einblick in den Berufsalltag.

„Boys-Day: Ein Tag als Heilerziehungspfleger“


2010 entstand in Anlehnung an den Mädchen-Zukunftstag der „Boys-Day“ als bundesweiter Aktionstag zur Berufsorientierung und Lebensplanung von Jungen.
 
Barbara Mark begleitet dabei zwei 12-jährige Schüler einen Tag durch die gemeindepsychiatrische Einrichtung in Zemmer. „Ich bin gespannt was mich erwartet bezüglich der Berufsbilder“, so Lorenz Bares. Tim Kettenhofen ergänzt: „ Ich erwarte mir alles ansehen zu können und einen Blick in das Leben der Menschen“.
 
Die Heilerziehungspflege-Auszubildende ist an ihrer Seite, ist für sie da, kümmert sich um sie und zeigt ihnen das Wohndorf, die Ergotherapie, die St. Bernhards-Werkstätten und erzählt ihnen von ihrer Heilerziehungspflege-Ausbildung. Dabei lässt sie die beiden Schüler immer wieder an ihrem Arbeitsalltag teilhaben.
 
Mark: „ Ich hoffe, ich konnte die Jung`s mit meiner Begeisterung für den Beruf der Heilerziehungspflege begeistern und ihnen den Beruf sowie die Einrichtung näher bringen“.
 
Info:
Auch junge Männer orientieren sich trotz vielfältiger Interesse und Kompetenzen bei ihrer Ausbildungs- und Berufswahl oftmals noch an Vorstellungen „männertypischer“ Erwerbsarbeit.
Gerade in den gesellschaftlich unentbehrlichen Berufsfeldern Gesundheit, Pflege oder Erziehung sind männliche Fachkräfte und Bezugspersonen oftmals stark unterrepräsentiert.

Boys-Day
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen