Zur Unternehmensseite

„Ich bin dabei“ – das Brüderkrankenhaus Trier startet erneut seine Kampagne für die Pflege

„Ich bin dabei“ – das Brüderkrankenhaus Trier startet erneut seine Kampagne für die Pflege

Mit seiner Kampagne „Ich bin dabei“ zur Gewinnung von Pflegefachpersonen macht das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier ab Ende September erneut auf die vielfältigen Berufs- und Entwicklungsmöglichkeiten in der Pflege aufmerksam. Wie schon in 2019 werben Mitarbeitende verschiedener Pflegebereiche des Brüderkrankenhauses Trier – von der Allgemeinpflege über die Akutpflege bis hin zur OP-oder Intensiv-Pflege – auf City-Light-Postern in Trier für ihren Beruf.

„Ich bin dabei, weil Pflege und Medizin Hand in Hand arbeiten“, erläutert eine Mitarbeiterin aus der Intensivpflege ihre Entscheidung für die Mitarbeit im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier. Während zwei Pflegefachpersonen aus dem OP-Bereich mit dem Satz „Wir sind dabei, weil uns Teamarbeit am Herzen liegt“ ihre Tätigkeit in der neuen, modernen zentralen OP-Abteilung des Brüderkrankenhauses begründen. Sie und drei ihrer Kolleginnen und Kollegen aus der Allgemein- und Intensivpflege sind die Botschafter der Kampagne. Im Vordergrund stehen neben der Teamarbeit und der interprofessionellen Arbeit, die vielfältigen Entwicklungs- und Einstiegsmöglichkeiten sowie die Fort- und Weiterbildungsangebote des Brüderkrankenhauses Trier.

„Wir bieten Pflegefachpersonen unter anderem Einstiegsmöglichkeiten auf den Intensivstationen oder den Stationen der Allgemeinpflege. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, in unseren Funktionsabteilungen, wie der Anästhesie oder dem Herzkathetermessplatz, neue berufliche Herausforderungen zu finden“, sagt Sascha Krames, stellvertretender Pflegedirektor des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier. „Interessierte können sich gerne ein eigenes Bild von den Arbeitsbereichen machen, und sind herzlich eingeladen, eine Hospitation bei ihren möglicherweise neuen Kolleginnen und Kollegen zu machen“, fügt Jörg Mogendorf, Pflegedirektor des Brüderkrankenhauses, hinzu.
Die vielfältigen Arbeits- und Einsatzmöglichkeiten werden im Rahmen der Kampagne nicht zuletzt durch die aus den eigenen Reihen entstammenden Pflegefachpersonen der Allgemeinpflege, OP- und Intensivpflege oder Akutpflege deutlich. Sie werden ab Ende September auf City-Light-Postern in Trier zu sehen sein. Ergänzend zur Plakatierung wird die Kampagne auch auf Facebook und Instagram verbreitet. Ein Video gibt Einblicke in die verschiedenen Arbeitsbereiche.

„Wir freuen uns auf alle, die sich für eine Aufgabe im Pflege- und Funktionsdienst des Brüderkrankenhauses begeistern können. Gerne können sie uns jederzeit ihre Direktbewerbung zukommen lassen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden von Anfang an unterstützt und anhand eines speziellen Einarbeitungskonzepts in ihre Arbeitsbereiche eingeführt“, betont Krames.

„An dieser Stelle möchte ich auch unseren Pflegeteams danken, die sich jeden Tag für die Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten stark machen. Besonders die herausragende Zusammenarbeit innerhalb der pflegerischen Teams und den weiteren Berufsgruppen während der Hochphase der Corona-Pandemie, sind ein spürbarer Beleg für eine lebendige Dienstgemeinschaft und Spiegelbild einer großartigen Leistung“, so Jörg Mogendorf dankbar.

Weitere Informationen zu den Berufsmöglichkeiten in der Pflege im Brüderkrankenhaus gibt es unter www.bk-trier.de/ichbindabei

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.