BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Zentrale der BBT-Gruppe 
Kardinal-Kremenz-Straße 1-5
56073 Koblenz
Telefon +49 (0)261 496-6464
Telefax +49 (0)261 496-4670
E-Mail: info@bbtgruppe.de

 
  • 18.03.2020 | Brüderkrankenhaus Trier
     Besucherstopp – Krankenhaus als sensible Einheit schützen

    Besucherstopp – Krankenhaus als sensible Einheit schützen

    Aus Gründen des Infektionsschutzes gilt ab heute Abend (18. März) ein Besucherstopp für das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier.   

     
     
  • Das Caritas Bad Mergentheim

    Verabschiedung Dr. Schüder / Einführung Dr. Straßburger VERSCHOBEN

    Sehr geehrte Damen und Herren, wie Sie sich sicher schon gedacht haben, müssen wir leider die Veranstaltung „Stabwechsel in der Chirurgie: Ade Dr. Gerhard Schüder – Willkommen Dr. Harald Straßburger“ zum jetzigen Zeitpunkt absagen. Die Diskussion um Corona-Infektionen und die Sorge um die Sicherheit von Ihnen als unseren Gästen sowie von unseren Mitarbeitenden zwingt uns, die Veranstaltung auf einen späte-ren Zeitpunkt zu verschieben. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und kommen wieder auf Sie zu, sobald der neue Termin feststeht. Bleiben Sie gesund!   

     
  • 16.03.2020 | Theresienkrankenhaus
    Keine öffentlichen Gottesdienste in der Theresien-Kapelle

    Keine öffentlichen Gottesdienste in der Theresien-Kapelle

    Bis auf Weiteres finden aus Gründen des Infektionsschutzes in der Kapelle des Theresienkrankenhauses keine öffentlichen Gottesdienste mehr statt.    

     
     
  • 16.03.2020 | St.-Marien-Hospital Marsberg
    Absolutes Besuchsverbot

    Absolutes Besuchsverbot

    In Umsetzung der aktuellen dringenden Empfehlungen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) zur Eindämmung der Corona-Ausbreitung gilt ab sofort ein absolutes Besuchsverbot für das St.-Marien-Hospital Marsberg. Haupt- und Nebeneingänge sind geschlossen.    

     
     
  • 16.03.2020 | Brüderkrankenhaus Trier
    Geänderte Besuchszeiten

    Geänderte Besuchszeiten

    Die Krankenhäuser in Trier bitten die Angehörigen von Patienten, möglichst ganz auf Krankenbesuche zu verzichten. Wenn es nicht anders möglich sein sollte, bitten wir um vorherige Absprache mit der Station. Es gilt maximal ein Besucher pro Patient pro Tag.   

     
     
  • 16.03.2020 | Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn
    Absolutes Besuchsverbot in Paderborner Krankenhäusern

    Absolutes Besuchsverbot in Paderborner Krankenhäusern

    Mit sofortiger Wirkung gilt auch im Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn ein absolutes Besucherverbot für Patienten.   

     
     
  • 14.03.2020 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Besuchszeiten am KKM sind ausgesetzt

    Besuchszeiten am KKM sind ausgesetzt

    Das Katholische Klinikum hat die Besuchszeiten in allen Betriebsstätten bis auf Weiteres ausgesetzt. Diese Maßnahme dient zum Schutz unserer Patienten, Mitarbeitenden und Besuchern Zudem haben wir an allen Betriebsstätten unsere Cafeterien geschlossen. Für weitere Infos bitte auf die Meldung klicken.   

     
     
  • 13.03.2020 | Brüderkrankenhaus Trier
    Gemeinsame stationäre Versorgung von positiv diagnostizierten Patienten mit Covid-19 geplant

    Gemeinsame stationäre Versorgung von positiv diagnostizierten Patienten mit Covid-19 geplant

    Trierer Krankenhäuser und Gesundheitsamt Trier treffen Vorbereitungen für die Einrichtung eines zentralen Krankenhausstandortes als Anlaufstelle für stationäre Patienten mit Corona-Infektion   

     
     
  • 13.03.2020 | Theresienkrankenhaus
    Bis auf Weiteres keine Veranstaltungen in der St. Hedwig-Klinik mehr

    Bis auf Weiteres keine Veranstaltungen in der St. Hedwig-Klinik mehr

    Aus Gründen des Infektionsschutzes werden in der St. Hedwig-Klinik ab sofort keine öffentlichen Veranstaltungen mehr durchgeführt. Davon betroffen sind Kreißsaalführungen, Infoabende für Schwangere sowie Kursangebote.   

     
     
  • 12.03.2020 | Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn
    Paderborner Krankenhäuser weiten Schutzmaßnahmen aus - Besuche nur sehr eingeschränkt möglich

    Paderborner Krankenhäuser weiten Schutzmaßnahmen aus - Besuche nur sehr eingeschränkt möglich

    Aufgrund der aktuell steigenden Zahl an Corona-Infektionen und Verdachtsfällen im Kreis Paderborn, ergreifen die Paderborner Krankenhäuser ab sofort weitere Schutzmaßnahmen.    

     
     
  • 11.03.2020 | St.-Marien-Hospital Marsberg
    St.-Marien-Hospital weitet Schutzmaßnahmen aus

    St.-Marien-Hospital weitet Schutzmaßnahmen aus

    Aufgrund der aktuellen Entwicklung der steigenden Corona-Infektionen und Verdachtsfälle, ergreift das St.-Marien-Hospital analog zu den Paderborner Krankenhäusern ab sofort weitere Schutzmaßnahmen. Patienten-Informationsveranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt.    

     
     
  • 10.03.2020 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Geänderte Besuchszeiten und Absage von Abendveranstaltungen

    Geänderte Besuchszeiten und Absage von Abendveranstaltungen

    Das Katholische Klinikum ändert aufgrund der aktuellen Influenza-Situation und des neuartigen Coronavirus seine Besucherregelungen und die allgemeinen Besuchszeiten. Zudem werden geplante Abendveranstaltungen zunächst ausgesetzt und zu einem späteren Zeitpunkt neu terminiert. Diese vorbeugenden Maßnahmen dienen zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten.    

     
     
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.