BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Zentrale der BBT-Gruppe 
Kardinal-Kremenz-Straße 1-5
56073 Koblenz
Telefon +49 (0)261 496-6464
Telefax +49 (0)261 496-4670
E-Mail: info@bbtgruppe.de

 
  • 10.04.2019 | BBT-Gruppe (Zentrale)
    Keine Selektion menschlichen Lebens

    Keine Selektion menschlichen Lebens

    In einer Debatte beschäftigt sich der Bundestag am 11. April mit dem Umgang vorgeburtlicher Bluttests zur Früherkennung von Erbkrankheiten, wie Trisomie 21, als Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Die BBT-Gruppe spricht sich dabei für die Würde eines jeden Menschen und gegen eine Selektion menschlichen Lebens aus.   

     
     
  • 08.04.2019 | Brüderkrankenhaus Trier
    Vorsorge zeigt deutliche Erfolge

    Vorsorge zeigt deutliche Erfolge

    Jedes Jahr erkranken in einer Stadt von der Größe Triers zwischen 50 und 60 Menschen an Dickdarmkrebs. Dass die Mehrzahl dieser Tumoren in frühen Stadien diagnostiziert werden kann, ist auch ein Erfolg der Vorsorge. Dank dieser wurden bundesweit bereits mehr als 200.000 Krebserkrankungen verhindert, beziffert Professor Dr. med. Jürgen F. Riemann. Der Vorstandsvorsitzende der Stiftung „LebensBlicke“ war Festredner eines Symposiums zu zehn Jahren zertifiziertes Darmzentrum am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier.   

     
     
  • 05.04.2019 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Sitzvolleyball-Nationalmannschaft zu Gast am KKM

    Sitzvolleyball-Nationalmannschaft zu Gast am KKM

    Stark im Spitzensport: Die deutsche Sitzvolleyball-Nationalmannschaft hat für ein Trainingslager Station am Katholischen Klinikum Koblenz · Montabaur gemacht. Bereits seit vielen Jahren pflegt das KKM persönliche Verbindung zu den Sitzvolleyballern, die 2012 Bronze bei den Paralympics gewonnen haben.   

     
     
  • 05.04.2019 | St.-Marien-Hospital Marsberg
    Arbeitskreis Hygiene des Hochsauerlandkreises informiert sich im St.-Marien-Hospital Marsberg über Händehygiene

    Arbeitskreis Hygiene des Hochsauerlandkreises informiert sich im St.-Marien-Hospital Marsberg über Händehygiene

    Marsberg. Bei dem ersten Termin vor Ort hat sich das MRE(Multiresistente Keime) -Netzwerk-Team des Hochsauerlandkreises über das umfangreiche Hygienekonzept des St.-Marien-Hospitals Marsberg informiert.    

     
     
  • 05.04.2019 | BBT-Gruppe (Zentrale)
    In guten Händen. Für eine leistungsfähige und zukunftsorientierte Gesundheitsversorgung in Mannheim

    In guten Händen. Für eine leistungsfähige und zukunftsorientierte Gesundheitsversorgung in Mannheim

    Gemeinsame Erklärung der Diakonissen Speyer und der BBT-Gruppe zur Zusammenführung ihrer Krankenhäuser in Mannheim. Diakonissen Speyer und BBT-Gruppe planen Zusammenführung ihrer Mannheimer Krankenhäuser unter dem Dach der BBT-Gruppe zum 01.01.2020.    

     
     
  • 05.04.2019 | Brüderkrankenhaus Trier
    Austausch zur logopädischen Sprachtherapie

    Austausch zur logopädischen Sprachtherapie

    Im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier fand kürzlich das Fachsymposium „Logopädie in der Neurologie“ statt. Es war das erste Symposium des Fachbereiches Logopädie in Trier. Rund 160 Logopäden und Sprachtherapeuten kamen in den Albertus-Magnus-Saal des Brüderkrankenhauses, um Neues über Technologien in der Sprachtherapie, Auswirkungen von Demenz auf die Sprache, das Fachgebiet der Neurologie, die palliative logopädische Arbeit sowie das Aphasie-Regionalzentrum in Trier zu erfahren.   

     
     
  • 04.04.2019 | Barmherzige Brüder Schönfelderhof
    Eine neue Herausforderung

    Eine neue Herausforderung

    ZEMMER. Zum 1. April 2019 wird Matthias Gehlen, nach über 5jähriger Tätigkeit als Kaufmännischer Leiter und zuletzt als Kaufmännischer Direktor der Barmherzigen Brüder Schönfelderhof, eine neue Aufgabe als Verwaltungsdirektor im Kreiskrankenhaus St. Franziskus Saarburg antreten.   

     
     
  • 04.04.2019 | Barmherzige Brüder Saffig
    Ambulanter Pflegedienst "Brüder Mobil" wird neuer Leistungsbaustein der Barmherzigen Brüder Saffig

    Ambulanter Pflegedienst "Brüder Mobil" wird neuer Leistungsbaustein der Barmherzigen Brüder Saffig

    Von der hohen Leistungsfähigkeit des Ambulanten Pflegedienstes am Marienhof des Katholischen Klinikums Koblenz Montabaur werden zukünftig auch die Barmherzigen Brüder Saffig profitieren.    

     
     
  • 04.04.2019 | Barmherzige Brüder Saffig
    Neuer Standort der Psychiatrischen Dienste in Dieblich

    Neuer Standort der Psychiatrischen Dienste in Dieblich

    Die Gemeindepsychiatrischen Dienste (GPD) Dieblich haben zum 1. März 2019 die Arbeit aufgenommen. Die neuen Räumlichkeiten befinden sich unmittelbar an Mosel und Bundesstraße gelegen.    

     
     
  • 04.04.2019 | BBT-Gruppe (Zentrale)
    Organspende als bewusster Akt der Nächstenliebe

    Organspende als bewusster Akt der Nächstenliebe

    Mit dem Entwurf einer Widerspruchslösung zur Organspende durch den Bundesgesundheitsminister, spricht sich die BBT-Gruppe für eine bewusste und selbständige Entscheidung jedes Einzelnen für oder gegen eine Organspende aus.    

     
     
  • 03.04.2019 | Hohenloher Krankenhaus
     Jan Dieterich neuer Chefarzt für Orthopädie und Endoprothetik

    Jan Dieterich neuer Chefarzt für Orthopädie und Endoprothetik

    Das Hohenloher Krankenhaus baut sein Leistungsspektrum für die medizinische Versorgung der Menschen in Hohenlohe weiter aus: Seit Anfang April gibt es neben der Abteilung für Unfallchirurgie am Standort Künzelsau unter Leitung von Dr. Andreas Berglehner eine neue Abteilung für Orthopädie und Endoprothetik am Standort Öhringen. Neuer Chefarzt der Abteilung für Orthopädie und Endoprothetik ist Jan Dieterich.   

     
     
  • 03.04.2019 | BBT-Gruppe (Zentrale)
    Herz – Wenn Das Kraftpaket Hilfe braucht

    Herz – Wenn Das Kraftpaket Hilfe braucht

    Neue Ausgabe des „Leben!“-Magazins der BBT-Gruppe erscheint mit Schwerpunkt Herzerkrankungen. Im Mittelpunkt der neuen Ausgabe von „Leben!“, dem Magazin der BBT-Gruppe für Gesundheit und Soziales, steht ein kleines, aber durchaus wichtiges Organ, das Herz. Außerdem im aktuellen Heft: Warum wir nicht immer ein Medikament brauchen und welche Fragen die digitale Transformation im Gesundheitswesen aufwirft. Die Zukunft spielt auch für Madlin Hexel im zweiten Teil der Reihe „Entschieden für Menschen“ eine große Rolle: Sie sucht Ideen zur bestmöglichen Versorgung von Patienten im Krankenhaus der Zukunft.   

     
     
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen