BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Zentrale der BBT-Gruppe 
Kardinal-Kremenz-Straße 1-5
56073 Koblenz
Telefon +49 (0)261 496-6464
Telefax +49 (0)261 496-4670
E-Mail: info@bbtgruppe.de

 
  • 26.06.2019 | Brüderkrankenhaus Trier
    Exzellente Ergebnisse für die Herzchirurgie des Brüderkrankenhauses Trier

    Exzellente Ergebnisse für die Herzchirurgie des Brüderkrankenhauses Trier

    Im deutschlandweiten Vergleich hat der jüngste Bericht des Berliner Institutes für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) den Trierer Herzchirurgen erneut exzellente Behandlungsergebnisse bestätigt. Das IQTIG gibt jedes Jahr im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) einen Qualitätsbericht heraus, in dem die Ergebnisse der medizinischen Qualitätsuntersuchungen von ausgewählten Eingriffsarten in Krankenhäusern dokumentiert werden. Alle 80 herzchirurgischen Kliniken in Deutschland sind verpflichtet, Patientendaten in anonymisierter Form an das Institut zu übermitteln. Das IQTIG analysiert die Daten für ein Berichtsjahr und sendet Ende Mai den einzelnen Kliniken die Ergebnisse zu.   

     
     
  • 25.06.2019 | BBT-Gruppe (Zentrale)
    Wenn 1.400 Menschen an einem Tag Geburtstag feiern

    Wenn 1.400 Menschen an einem Tag Geburtstag feiern

    2019 ist für die BBT-Gruppe und die Barmherzigen Brüder von Maria-Hilf ein besonderes Jahr, denn sie gedenken Peter Friedhofen, der vor 200 Jahren geboren wurde. Bis Januar 2020 wird mit verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen an den seligen Ordensgründer erinnert und sein Auftrag vergegenwärtigt. Ein Höhepunkt des Jubiläumsjahres ist das große Mitarbeiterfest in Trier, zu dem am 27. Juni rund 1.400 Mitarbeitende aus allen Regionen und Einrichtungen zusammenkommen werden.    

     
     
  • 24.06.2019 | St.-Marien-Hospital Marsberg
    Zentrale Notaufnahme am St.-Marien-Hospital Marsberg etabliert

    Zentrale Notaufnahme am St.-Marien-Hospital Marsberg etabliert

    8000 Notfallpatienten behandelt das St.-Marien-Hospital Marsberg pro Jahr. Die Notaufnahme ist somit ein wichtiges Drehkreuz und immer auch einer der neuralgischen Punkte im Krankenhaus. Hier wird ein schwer verletztes Unfallopfer mit dem Rettungswagen eingeliefert, gleichzeitig warten aber auch Menschen mit kleineren Schnittwunden oder akuten Bauchschmerzen auf schnelle Versorgung und Diagnosestellung. Um die Abläufe in der Patientenversorgung zu optimieren, wurde im St. Marien-Hospital eine Zentrale Notaufnahme geschaffen, in der die Patienten möglichst schnell gesichtet, nach Fallschwere eingruppiert und weiterbehandelt werden.    

     
     
  • 22.06.2019 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Bildungscampus startet Ausbildung zur Krankenpflegehilfe

    Bildungscampus startet Ausbildung zur Krankenpflegehilfe

    Startschuss für die neue Ausbildung zur Krankenpflegehilfe am Bildungscampus Koblenz: An der Bildungseinrichtung des Katholischen Klinikums Koblenz · Montabaur können sich Interessierte ab sofort für die einjährige Ausbildung zum Krankenpflegehelfer bewerben. Diese unterstützen die (dreijährig ausgebildeten) Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner bei deren Tätigkeit. Die Ausbildung findet in Vollzeit statt und kann für die Absolventen der richtige Einstieg in den Pflegeberuf sein. Der erste Kurs beginnt am 1. November 2019.   

     
     
  • 19.06.2019 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Mehr als 200 neue Parkplätze: KKM baut Parkhaus

    Mehr als 200 neue Parkplätze: KKM baut Parkhaus

    Das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur investiert rund 4,5 Millionen Euro aus Eigenmitteln in den Bau eines Parkhauses auf dem Gelände des Brüderkrankenhauses in Montabaur. Das KKM reagiert damit auf die Weiterentwicklung des Standortes zum Gesundheitscampus für die Region. Bereits im Bau befindet sich das neue Gesundheitszentrum mit einer Nutzungsfläche von rund 4000 Quadratmetern – inklusive Facharztpraxen, Apotheke und Café. Bereits in diesem Sommer wird die neue Kita Peterstor auf dem Gelände des Brüderkrankenhauses eröffnet.   

     
     
  • 19.06.2019 | Brüderkrankenhaus Trier
    Aquarelle im Fokus

    Aquarelle im Fokus

    Am Freitag, 28. Juni 2019 veranstaltet der Kunst- und Kulturverein am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier um 19.30 Uhr im Ausstellungsflur des Brüderkrankenhauses Trier eine Vernissage mit rund 50 Aquarellen von Bernd Frölich, die Motive der Natur, anderer Länder und diverser Städte zeigen. Die Ausstellung steht unter dem Motto „Malerei mit Wasserfarben“. Zur Eröffnung sind alle Kunstinteressierten herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.   

     
     
  • 17.06.2019 | BBT-Gruppe (Zentrale)
    Ein Pionier seiner Zeit – Schüler der BBT-Gruppe begegnen Peter Friedhofen

    Ein Pionier seiner Zeit – Schüler der BBT-Gruppe begegnen Peter Friedhofen

    In diesem Jahr feiern die BBT-Gruppe und die Barmherzigen Brüder von Maria-Hilf den 200. Geburtstag des Ordensgründers, des seligen Bruders Peter Friedhofen. Mit verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen wird ein Jahr lang an Peter Friedhofen erinnert und sein Auftrag vergegenwärtigt. Im Mai begaben sich Schüler der BBT-Gruppe auf eine Zeitreise.    

     
     
  • 14.06.2019 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Fachweiterbildung Notfallpflege: Erfolgreiche KKM-Absolventen

    Fachweiterbildung Notfallpflege: Erfolgreiche KKM-Absolventen

    Sich den wachsenden Anforderungen stellen und eine gleichbleibend hohe Versorgungsqualität sicherstellen: Für die Mitarbeiter des Katholischen Klinikums Koblenz · Montabaur sind Fort- und Weiterbildungen auch nach Abschluss der Berufsausbildung wichtiger Bestandteil, um sich den Veränderungen in der Gesundheitsbranche zu stellen. Gleich mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflege haben nun erfolgreich die Fachweiterbildung Notfallpflege absolviert.   

     
     
  • 14.06.2019 | Seniorenzentren Haus Heimberg
    Enkeltrick? – Nicht mit mir!

    Enkeltrick? – Nicht mit mir!

    Kriminalhauptkommissar Bernhard Haag informiert am Dienstag, 9. Juli, um 14.30 Uhr, im Gemeinschaftsraum des Seniorenzentrums Haus Heimberg über den Schutz vor Trickbetrügern, die Seniorinnen und Senioren ausnehmen wollen. Kommen Sie gern vorbei!   

     
     
  • 13.06.2019 | Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn
    Zentrale Notaufnahme mit erweiterter Notfallversorgung am Brüderkrankenhaus etabliert

    Zentrale Notaufnahme mit erweiterter Notfallversorgung am Brüderkrankenhaus etabliert

    24000 Notfallpatienten behandelt das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn pro Jahr. Die Notaufnahme ist somit ein wichtiges Drehkreuz und immer auch einer der neuralgischen Punkte im Krankenhaus. Hier wird ein schwer verletztes Unfallopfer mit dem Rettungswagen eingeliefert, gleichzeitig warten aber auch Menschen mit kleineren Schnittwunden oder akuten Bauchschmerzen auf schnelle Versorgung und Diagnosestellung. Um die Abläufe in der Patientenversorgung zu optimieren, hat das Brüderkrankenhaus St. Josef im Erdgeschoss eine Zentrale Notaufnahme geschaffen, in der die Patienten möglichst schnell gesichtet, nach Fallschwere eingruppiert und weiterbehandelt werden.    

     
     
  • 12.06.2019 | BBT-Gruppe (Zentrale)
    Chancen der Digitalen Transformation nutzen

    Chancen der Digitalen Transformation nutzen

    Der Trierer Bundestagsabgeordnete Andreas Steier (CDU) diskutierte mit Verantwortlichen der BBT-Gruppe über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung im Gesundheitswesen.    

     
     
  • 11.06.2019 | Das Caritas Bad Mergentheim
    Drei Chefärzte des Caritas-Krankenhauses auf der neuen FOCUS-Ärzteliste empfohlen

    Drei Chefärzte des Caritas-Krankenhauses auf der neuen FOCUS-Ärzteliste empfohlen

    Einmal im Jahr veröffentlicht das Magazin FOCUS eine Liste mit den in ihrem Fachbereich führenden Ärzten in Deutschland. Auch drei Chefärzte aus dem Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim werden in diesem Jahr wieder auf der aktuellen FOCUS-Ärzteliste empfohlen: Prof. Dr. Christoph Eingartner (Hüftchirurgie, Kniechirurgie), Dr. Ulrich Schlembach (Risikogeburt & Pränataldiagnostik) und Prof. Dr. Christoph F. Dietrich (Gastroskopie).   

     
     
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen