BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Zentrale der BBT-Gruppe 
Kardinal-Kremenz-Straße 1-5
56073 Koblenz
Telefon +49 (0)261 496-6464
Telefax +49 (0)261 496-4670
E-Mail: info@bbtgruppe.de

 
  • 22.03.2019 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Geriatrie am KKM entlässt 1000. Patienten

    Geriatrie am KKM entlässt 1000. Patienten

    Auf diesen Tag hat Hannelore Schneider lange gewartet: Sie kann endlich wieder nach Hause. Seit September war sie mit nur kleinen Unterbrechungen in unterschiedlichen Krankenhäusern - die vergangenen drei Wochen davon am Katholischen Klinikum Koblenz · Montabaur. Jetzt verlässt sie die Klinik für Akutgeriatrie am Brüderkrankenhaus in Montabaur deutlich mobiler und agiler als noch bei Ihrer Einweisung. Auch für das KKM ist der heutige Freitag ein besonderer Tag: Hannelore Schneider ist die 1000. Patientin, die aus der Klinik für Akutgeriatrie entlassen wird.   

     
     
  • 21.03.2019 | Das Caritas Bad Mergentheim
    Zehn neue Pflegeprofis gefeiert

    Zehn neue Pflegeprofis gefeiert

    Im Bildungszentrum am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim haben vergangene Woche zehn Auszubildende ihr Pflege-Examen abgeschlossen. Alle Auszubildenden haben eine Anschlussstelle gefunden – vier der zehn frisch Examinierten bleiben im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim.    

     
     
  • 20.03.2019 | Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn
    Sparkassen-Mitarbeitende spenden 2600 Euro für den ambulanten Hospizdienst Tobit

    Sparkassen-Mitarbeitende spenden 2600 Euro für den ambulanten Hospizdienst Tobit

    Im Rahmen der „Aktion nach dem Komma“ haben die Mitarbeitenden der Sparkasse Paderborn-Detmold die Möglichkeit, jeden Monat 50 Cent ihres Gehaltes für einen guten Zweck zu spenden. Im vergangenen Jahr kamen 2600 € zusammen, die nun durch die Personalräte Silke Mürköster und Thomas Dette an den ambulanten Hospizdienst Tobit übergeben wurden. „Das ist wirklich eine tolle Überraschung für uns“, freut sich Koordinatorin Ulrike Heinzen.    

     
     
  • 20.03.2019 | Seniorenzentrum St. Josefsheim Alf
    Neues Wohnangebot  für „fitte“ Senioren

    Neues Wohnangebot für „fitte“ Senioren

    Selbstbestimmt Wohnen mit Services – das Seniorenzentrum St. Josefsheim Alf bietet seit Kurzem Mietwohnungen im Service-Wohnen an. Die derzeit fünf Appartements befinden sich im Erdgeschoss des Seniorenzentrums, verfügen jeweils über einen Balkon und sind barrierefrei eingerichtet. Das Service-Wohnen umfasst zudem Servicegrundleistungen wie die Beratung und Unterstützung bei persönlichen und behördlichen Angelegenheiten, die Vermittlung eines ambulanten Pflegedienstes und von Freizeitangeboten sowie die seelsorgerische Betreuung.   

     
     
  • 19.03.2019 | Das Caritas Bad Mergentheim
    Ärzte informieren über komplementär-medizinische Verfahren bei Krebs

    Ärzte informieren über komplementär-medizinische Verfahren bei Krebs

    Die Therapie von Tumorerkrankungen hat enorme Fortschritte gemacht und viele Krebspatienten können geheilt werden. Doch die Therapien haben neben den erwünschten Wirkungen oft auch belastende Nebenwirkungen. Zusätzlich stehen auch ohne laufende Therapien viele Patienten und Ihr persönliches Umfeld unter starkem Druck. Beim Patiententag „Leben mit Krebs“ am Dienstag, 26. März, von 16:30 – 20:00 Uhr im Caritas-Krankenhaus zeigen Ärzte und Therapeuten Möglichkeiten auf, wie Betroffene besser mit diesen Belastungen umgehen können. Dabei setzen die Referenten einen Schwerpunkt auf die sog. „komplementären“ Methoden.   

     
     
  • 19.03.2019 | Brüderkrankenhaus Trier
    Große Pläne fürs Jubiläumsjahr

    Große Pläne fürs Jubiläumsjahr

    Seit einem Vierteljahrhundert sorgen kulturaffine und engagierte Menschen dafür, dass das Brüderkrankenhaus Trier sich auch als Ort für Kunstausstellungen und Bühne für Konzertveranstaltungen einen Namen machen konnte. Im 25. Jahr seines Bestehens wird das Programm des Kunst- und Kulturvereins nun mit besonderen Akzenten aufwarten, kündigte der in seinem Amt bestätigte Erste Vorsitzende Michael Molitor im Rahmen einer Mitgliederversammlung an.   

     
     
  • 15.03.2019 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Geronto-Clowns tagten in Montabaur

    Geronto-Clowns tagten in Montabaur

    Wenn Sie den Raum betreten, dann geht auch in schweren Stunden die Sonne auf. Dann wird aus dem Stationszimmer für einige wenige Momente eine kleine Manege. Ein kurzes Lächeln, ein Lied, ein bisschen Smalltalk: Wenn die Geronto-Clowns ältere Patienten am Katholischen Klinikum Koblenz · Montabaur besuchen, dann zaubern Sie den Patienten zumeist ein Lächeln ins Gesicht. Beim jüngsten Besuch blieben die Clowns jedoch unter sich: Im Brüderkrankenhaus Montabaur trafen sich die Geronto-Clowns aus dem Norden Rheinland-Pfalz zu einem sogenannten Vertiefungstag.   

     
     
  • 15.03.2019 | Das Caritas Bad Mergentheim
    Dr. Schlembach neuer Ärztlicher Direktor

    Dr. Schlembach neuer Ärztlicher Direktor

    Der Ärztliche Direktor ist die zentrale Schnittstelle zwischen Medizin und Management und hat damit bei der Steuerung und Weiterentwicklung eines Krankenhauses eine entscheidende Aufgabe. Seit Anfang des Jahres hat Dr. Ulrich Schlembach diese Aufgabe von seinem Vorgänger Prof. Eingartner im Caritas-Krankenhaus übernommen. Am vergangenen Mittwoch wurde er offiziell in sein neues Amt eingeführt.   

     
     
  • 14.03.2019 | Sanitas Tauberfranken
  • 14.03.2019 | Brüderkrankenhaus Trier
    Nicht jeder Krebs ist Schicksal

    Nicht jeder Krebs ist Schicksal

    Täglich sterben hierzulande rund 300 Menschen an Erkrankungen, die auf Tabakkonsum zurückzuführen sind; einem Großteil wurde ein Lungenkarzinom zum Verhängnis. Doch auch zwölf Prozent der jährlich 70.000 neu diagnostizierten Dickdarmtumoren werden aufs Rauchen zurückgeführt. An guten Gründen, dem Griff zum Glimmstängel ein Ende zu setzen, mangelt es nicht, doch lieferten die Experten des Patiententags „Aktiv gegen Krebs“ eine Vielzahl weiterer Argumente, sich frühzeitig den Themen Vorsorge und Früherkennung zu widmen.   

     
     
  • 12.03.2019 | Brüderkrankenhaus Trier
    Risikofaktor Zucker

    Risikofaktor Zucker

    Einst war meist von „Alterszucker“ die Rede, doch längst leiden auch Menschen im jungen Erwachsenenalter und sogar Jugendliche und Kinder an Diabetes mellitus. Dieser steht im Zentrum einer Patienteninformationsveranstaltung am Mittwoch, 20. März, im Brüderkrankenhaus Trier.   

     
     
  • 12.03.2019 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Dr. Jutta Kappes: „Freue mich auf den gemeinsamen Weg“

    Dr. Jutta Kappes: „Freue mich auf den gemeinsamen Weg“

    Angekommen, eingelebt, endlich da für Ihre Patientinnen und Patienten: Dr. med. Jutta Kappes hat am 1. März als neue Chefärztin die Leitung der Klinik für Pneumologie am Marienhof des Katholischen Klinikums in Koblenz übernommen. Die ersten Tage am KKM hat die Lungenexpertin damit verbracht, einen ersten und sehr intensiven Eindruck zu gewinnen von ihrer neuen beruflichen Heimat. Und auch die ersten Veranstaltungen für Patienten und Einweiser sind bereits in Planung.   

     
     
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen