BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Zentrale der BBT-Gruppe 
Kardinal-Kremenz-Straße 1-5
56073 Koblenz
Telefon +49 (0)261 496-6464
Telefax +49 (0)261 496-4670
E-Mail: info@bbtgruppe.de

 
  • 14.05.2019 | Sanitas Tauberfranken
    Bildungsmesse Lauda-Königshofen und Berufsinformationstag in Wertheim: Wir sind dabei!

    Bildungsmesse Lauda-Königshofen und Berufsinformationstag in Wertheim: Wir sind dabei!

    Am Stand informieren wir über die Ausbildung an unserer Fachschule für Physiotherapie. Komm vorbei!   

     
     
  • 14.05.2019 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Renate Brest: Emotionaler Abschied nach 45 Dienstjahren

    Renate Brest: Emotionaler Abschied nach 45 Dienstjahren

    Viele bewegende Worte und Momente, viele Impulse - im großen Plenum, aber auch im ganz persönlichen Gespräch: An einem Nachmittag voller Emotionen hat sich Renate Brest nach 45 bewegenden Berufsjahren vom Katholischen Klinikum Koblenz · Montabaur verabschiedet. Zuletzt als stellvertretende Hausoberin aktiv, hat sie die Dienstgemeinschaft des Katholischen Klinikums maßgeblich mitgeprägt. Selten hat die Formulierung „wohlverdienter Ruhestand“ so zugetroffen wie bei Renate Brest.   

     
     
  • 14.05.2019 | Brüderkrankenhaus Trier
    Übungspuppen für den Klassenraum

    Übungspuppen für den Klassenraum

    Eine besondere Unterrichtseinheit stand jetzt auf dem Stundenplan der 7. Klasse der Wilhelm-Hubert-Cüppers-Schule Trier: Unter fachmännischer Anleitung erlernten die Schüler im Rahmen der Kampagne „Hand aufs Herz – Trier rettet Leben“, worauf sie bei Maßnahmen zur Wiederbelebung achten müssen. Künftig wird die Landesschule für Gehörlose und Schwerhörige in Rheinland- Pfalz die Kurse selbst durchführen können – auch dank Übungspuppen, die das Brüderkrankenhaus Trier zur Verfügung stellte.   

     
     
  • 10.05.2019 | Brüderkrankenhaus Trier
    Mit Stoßwellen durch die Engstelle

    Mit Stoßwellen durch die Engstelle

    Im Herzzentrum des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier kommt seit April 2019 eine neuartige Therapie zum Einsatz. Diese ermöglicht es, auch extrem hartnäckige Verkalkungen in Koronargefäßen erfolgreich zu behandeln. Die sogenannte Lithoplastie bringe eine deutliche Verbesserung für Patienten, bei denen mit den bislang üblichen Verfahren nur temporäre Erfolge hätten erzielt werden können, erklärt Privatdozent Dr. med. Nikos Werner, Chefarzt der Kardiologie am Herzzentrum Trier des Brüderkrankenhauses.   

     
     
  • 09.05.2019 | Barmherzige Brüder Schönfelderhof
    Veranstaltungstipp

    Veranstaltungstipp

    PRÜM. 20 Jahre Gemeindepsychiatrisches Betreuungszentrum (GPBZ) in Prüm.    

     
     
  • 09.05.2019 | Barmherzige Brüder Schönfelderhof
    "Hofladen mit Geschmack"

    "Hofladen mit Geschmack"

    ZEMMER. Im Rahmen der gestrigen Sitzung der Lokale AktionsGruppe LEADER Moselfranken machten sich die Mitglieder der LAG Moselfranken im Rahmen einer Baustellenbegehung selbst ein Bild vom entstehenden Premiumprojekt Hofladen mit Geschmack.    

     
     
  • 08.05.2019 | Hohenloher Krankenhaus
    Versorgung der Reha-Patienten auf hohem Niveau

    Versorgung der Reha-Patienten auf hohem Niveau

    Die Rehaklinik am Hohenloher Krankenhaus Öhringen wurde jetzt erneut für die guten Abläufe und Prozesse sowie die Qualität der Betreuung nach den Kriterien der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation und dem Verfahren „Q-Reha plus“ zertifiziert. Dabei lobten die Prüfer vor allem die enge innerbetriebliche Zusammenarbeit aller Berufsgruppen, das gute Betriebsklima sowie den menschlichen Umgang mit den Rehabilitanden.   

     
     
  • 07.05.2019 | Brüderkrankenhaus Trier
    Der Darm im Zentrum

    Der Darm im Zentrum

    Jedes Jahr erkranken in einer Stadt von der Größe Triers zwischen 50 und 60 Menschen an Dickdarmkrebs. Dass die Mehrzahl der Tumoren meist bereits in frühen Stadien diagnostiziert werden kann, ist auch ein Erfolg der Vorsorge sowie der über Fachdisziplinen hinaus funktionierenden engen Zusammenarbeit, wie sie das vor zehn Jahren erstmals von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Darmzentrum am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier tagtäglich praktiziert. Der Darm steht am 15. Mai im Zentrum einer Patienteninformationsveranstaltung.    

     
     
  • 07.05.2019 | Barmherzige Brüder Schönfelderhof
    Er steht, der Schönfelder-Maibaum!

    Er steht, der Schönfelder-Maibaum!

    ZEMMER. Am 30. April war es am Schönfelderhof wieder soweit – der Maibaum wurde aufgestellt. Die fleißigen Helfer der Gärtnerei besorgten wie jedes Jahr einen wunderschönen Maibaum.   

     
     
  • 06.05.2019 | Brüderkrankenhaus Trier
     Pflegeberuf im Fokus: Bewerbertag für Pflegefachpersonen

    Pflegeberuf im Fokus: Bewerbertag für Pflegefachpersonen

    Ob Allgemein-, Intensiv-, OP-, Akut- oder Altenpflege – Pflegefachpersonen haben am Dienstag, 21. Mai 2019 von 11 bis 16 Uhr die Möglichkeit, sich in der Eingangshalle des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier über ihre Perspektiven in der Pflege zu informieren. Sie können mit Mitarbeitenden aus der Pflege des Brüderkrankenhauses Trier ins Gespräch kommen und darüber hinaus an Führungen durch ausgewählte Bereiche teilnehmen. Um 11.15 sowie 14.45 Uhr wird es zudem ein spezielles Beratungsangebot zum Einstieg in die Intensivpflege geben. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.   

     
     
  • 06.05.2019 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Bewegungszentrum am KKM: Starke Medizin für die Region

    Bewegungszentrum am KKM: Starke Medizin für die Region

    Diese Auszeichnungen sind besonders wertvoll: Wenn der Focus Kliniken und Ärzte mit seinem Siegel auszeichnet oder Empfehlungen ausspricht, dann ist dies das Ergebnis eines breit angelegten Prozesses. Haus- und Fachärzte außerhalb des Klinikums haben das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur dann ebenso positiv bewertet wie Patienten. Gleich zwei Focus-Siegel und eine Focus-Empfehlung für das Bewegungszentrum des Katholischen Klinikums am Brüderhaus in Koblenz sprechen für die hohe medizinische Fachkompetenz.   

     
     
  • 05.05.2019 | Katholisches Klinikum Koblenz•Montabaur
    Abendvorlesung zum Thema Rückenbeschwerden

    Abendvorlesung zum Thema Rückenbeschwerden

    Das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur lädt am Mittwoch, 15. Mai (19 Uhr) zu einer Abendvorlesung mit dem Thema „Alarmsymptome bei Rückenbeschwerden - Wann wird’s gefährlich?“ in den Marienhof nach Koblenz ein. Geleitet wird die Veranstaltung von Dr. med. Axel Ruetz, Chefarzt der Klinik für Konservative Orthopädie und Poliozentrum.   

     
     
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen