BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Fortbildungen

 
 
 
filtern nach:     

  • 22.02.2017 09:00 17:00 Uhr | Brüderkrankenhaus Trier

    R2/1 Kurs für Ärzte am Ort der technischen Durchführung in der Teleradiologie

    Medizin und Pflege | BKT

     
  • 22.02.2017 13:45 15:15 Uhr | Krankenhaus Tauberbischofsheim

    Kinästhetik - Workshop

    Sonstige | Bildungszentrum "Gesundheit und Pflege", Praxisraum

    Lagerung mit kleinen Hilfsmitteln

     
  • 22.02.2017 14:00 16:00 Uhr | Brüderkrankenhaus Trier

    Z2 Meine Eltern oder mein Partner können die hohen Pflegekosten nicht aufbringen. Wie hoch ist meine finanzielle Belastung?

    Soz. / berufl. Rehabil./ Psychiatrie | BKT

    Wesentliche Informationen

     
  • 23.02.2017 08:30 09:30 Uhr | Krankenhaus Tauberbischofsheim

    Der Optimierungswahn in der modernen Arbeitswelt

    Medizin und Pflege | Krankenhaus Tauberbischofsheim

     
  • 07.03.2017 14:00 16:00 Uhr | Brüderkrankenhaus Trier

    B6/1 MS Word - Bearbeitung großer Dokumente (z.B. Studienarbeiten, Konzepte)

    Berufs- und fachübergr. Angebote | BKT

    Vermittlung theoretischer Grundlagen und praktische Übungssequenzen

     
  • 08.03.2017 13:45 14:45 Uhr | Krankenhaus Tauberbischofsheim

    Datenschutz in der Krankenhauspraxis

    Sonstige | Krankenhaus Tauberbischofsheim, Konferenzraum Neubau Psychiatrie

    Jeder Mitarbeiter und ehrenamtliche Helfer, der in unserem Krankenhaus tätig ist, muss die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einhalten. Dies erfordert Verantwortungsbewusstsein, Verschwiegenheit, Sorgfalt und Rücksicht im Umgang mit personenbezogenen Daten. Das Krankenhaus und die Leitung sind darauf bedacht, dass sich Mitarbeiter ihrer Verantwortung bewusst sind und sich an Bestimmungen und Vorgaben halten. Nach § 4 der kirchlichen Datenschutzordnung ist es Aufgabe des Arbeitgebers seine Mitarbeiter zu belehren und auf den Datenschutz zu verpflichten. Die Belehrungen durchzuführen fällt in die Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Nach Vereinbarung eines Termins werden Sie von ihm in einer ca. 60 Min. dauernden Präsentation in die Grundlagen des Datenschutzes eingeführt. Dabei wird er versuchen, die Besonderheiten in ihrem direkten Arbeitsbereich mit zu berücksichtigen und einzubeziehen.

     
 
 
 
3