BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
Rethmann, Albert-Peter

Dr. Albert-Peter Rethmann

Christliche Unternehmenskultur und Organisationsentwicklung

Tel: +49 (0)261 496-6570
Fax: +49 (0)261 496-6327
a-p.rethmann@bbtgruppe.de


Ausbildung

  • Studium der Theologie in Münster, Freiburg und Rom (1980-1985)
  • Promotionsstudium (1993-1996)
  • Habilitationsstudium (1998-2001)


Beruflicher Werdegang

  • Seelsorgerische Tätigkeit, Bocholt (1987-1990)
  • Persönlicher Sekretär von Bischof Dr. Reinhard Lettmann, Münster (1990-1993)
  • Leiter, Bildungsstätte „Jugendburg Gemen“ (1996-1998)
  • Lehraufträge für Moraltheologie und Sozialethik, Universität Passau (1998-2001)
  • Professur für theologische Ethik, katholisch-theologische Fakultät der Karlsuniversität, Prag (2002-2012)
  • Professur für theologische Ethik, Südböhmische Universität, Budweis (2002-2010)
  • Gründung und Leitung des Zentrums für Migrationsstudien, Karlsuniversität, Prag (2003-2009)
  • Gründung und Leitung des Instituts für Weltkirche und Mission der Deutschen Bischofskonferenz, Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt am Main (2009-2012)
  • Lehrstuhl für Missionswissenschaft und interkulturellen Dialog, Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt am Main (2009-2012)
  • Referent des Vorstands, BBT-Gruppe (2012-2013)
  • Hausoberer, Brüderkrankenhaus Paderborn (2013)
  • Mitglied der Geschäftsführung, BBT-Gruppe (seit 2013)

Sonstige Tätigkeiten

  • Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Instituts für Ethik in Wirtschaft, Kirche und Bildung der Universität Passau (2002-2012)
  • Stv. Mitglied des Rats der Stiftung „Flucht, Vertreibung, Versöhnung“, Deutscher Bundestag (2010)
  • Kanoniker und Probst des Kapitels "Allerheiligen" auf der Prager Burg (Hradschin) (2010-2012)

Persönliche Daten

  • Jahrgang 1960
  • geboren in Greven (Westfalen)

Downloads