BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
26.02.2015

Gut aufgestellt für die Zukunft - BBT-Geschäftsführer-Team ist wieder komplett

Der Aufsichtsrat der BBT-Gruppe hat den Kaufmännischen Direktor der Barmherzigen Brüder Saffig Matthias Warmuth (44) zum 01.03.15 in die Geschäftsführung der BBT-Gruppe berufen. Dort verantwortet er den Geschäftsbereich „Unternehmensentwicklung“.

Matthias Warmuth - Unternehmensentwicklung

Der examinierte Jurist und Gesundheitsökonom Matthias Warmuth war bereits seit 2010 in verschiedenen Leitungspositionen für die BBT-Gruppe tätig, seit August 2012 als Kaufmännischer Direktor der Barmherzigen Brüder Saffig. Zuvor war er als Direktor für externe Geschäftsentwicklung an verschiedenen Projekten der BBT-Gruppe beteiligt und hat das Projekt zur Gründung der Gesundheitsholding Tauberfranken geleitet. 

Vor seinem Wechsel zur BBT-Gruppe war er als Verwaltungsdirektor der Hochgebirgsklinik Davos und als Mitglied der Klinikleitung für den Bereich Administration verantwortlich. Bis 2005 war Matthias Warmuth als Principal Consultant bei der Mummert Consulting AG im Bereich Healthcare tätig und hat dort Projekte im Bereich Strategieentwicklung und Managementberatung für nationale und internationale Krankenhäuser und Krankenhausketten durchgeführt. 

„In unserer Unternehmensgruppe ist sehr viel Erfahrung, Professionalität und Kompetenz vorhanden. Ich freue mich, dass die Geschäftsführung unserer Unternehmensgruppe nun wieder komplett ist. An ihrer Seite stehen über 10.000 Mitarbeitenden in mehr als 30 Einrichtungen im Dienst für Menschen, die sich vertrauensvoll an uns wenden“, kommentierte BBT-Aufsichtsratsvorsitzender Bruder Peter Berg die Ernennung von Matthias Warmuth.

Warmuth sieht seine neuen Aufgaben in der Unternehmensentwicklung positiv: „Als BBT-Gruppe sind wir heute sehr gut aufgestellt und verfügen über ein hohes Potential, zukunftssichere Lösungen für die Sicherstellung unserer Versorgungsaufträge in den Krankenhäusern und Sozialeinrichtungen in Deutschland zu entwickeln. Ich bin davon überzeugt, dass dazu auch die partnerschaftliche Kooperation mit anderen Akteuren des Gesundheits- und Sozialwesens gehört, da die anstehenden Herausforderungen an vielen Stellen nur gemeinsam geschultert werden können.“

Einen Lebenslauf und ein druckfähiges Foto von Matthias Warmuth finden Sie auf unserer Homepage www.bbtgruppe.de.

Die BBT-Gruppe ist mit über 30 Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, rund 10.000 Mitarbeitenden und ca. 800 Auszubildenden einer der großen christlichen Träger von Krankenhäusern und Sozialeinrichtungen in Deutschland.

Lebenslauf von Matthias Warmuth

Angaben zu Matthias Warmuth

  • BBT-Geschäftsführer
  • Geschäftsbereich „Unternehmensentwicklung“ in der Geschäftsführung der BBT-Gruppe
  • Jahrgang 1970
  • Geboren in Bielefeld

Ausbildung

  • Studium der Rechtswissenschaft (1990-1995), Erstes juristisches Staatsexamen
  • Referendariat (1995-1997), Zweites juristisches Staatsexamen
  • Traineeprogramm „Europäisches Projektmanagement“, Haus der Technik, Essen (1999-2000)
  • Kontaktstudium Gesundheitsökonomie, European Business School, Oestrich-Winkel (2003-2004)
  • Intensivkurs Gesundheitswesen Schweiz (2007)
  • Kompetenz und Geist – Führen und Leiten in kirchlichen Einrichtungen (2012-2014)

Beruflicher Werdegang

  • Assistent der Geschäftsführung, Consulting Firma John Costanza Institute of Technology, Nizza (2000)
  • Manager, Zentrum für Logistik und Unternehmensplanung GmbH (2000-2002)
  • Principal Consult, Mummert Consulting AG (2003-2005)
  • Leiter Dienste, Hochgebirgsklinik Davos (2006-2007)
  • Verwaltungsdirektor, Hochgebirgsklinik Davos (2008-2010)
  • Direktor Externe Geschäftsentwicklung, BBT-Gruppe (2010-2012)
  • Kaufmännischer Direktor, Barmherzige Brüder Saffig (2012-2015)
  • Mitglied der Geschäftsführung, BBT-Gruppe (seit 2015)

Sonstige Tätigkeiten

  • Mitglied im Aufsichtsrat der Vinzenz-Verbund-Hildesheim gGmbH (seit 2014)
 
 
 
2